Behandeln Sie Impotenz Fettleibigkeit Haarausfall STI Rauchentwöhnung online auf HealthExpress.eu/ch
Kostenloser Expressversand Originale Medikamente Diskrete Verpackung

Alternativen zur Pille

Verhütungspflaster und Verhütungsring online mit Rezept von unserem Arzt

Alternativen zur Pille Alternativen zur Pille

Das Verhütungspflaster (Hormonpflaster, transdermales Pflaster) ist ebenso wie der Verhütungsring (Vaginalring) eine sichere Alternative zur Pille. Diese Verhütungsmethoden enthalten ebenfalls dem weiblichen Körper nachempfundene Hormone, Östrogen und Gestagen, und müssen nicht täglich angewendet werden. Der Vorteil beider Verhütungsmethoden ist, das durch die andauernde Aufnahme über die Haut die Leber geschont wird.

Bei HealthExpress können Sie den NuvaRing Vaginalring und das Evra Pflaster online bestellen, da wir Ihnen mithilfe einer Ferndiagnose ein gültiges und legales Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie nur unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher daraufhin von einem in der EU registrierten Arzt überprüft wird. Nachdem Ihnen der Arzt ein Rezept ausgestellt hat, erhalten Sie eine Bestätigungsmail und können nun in Ihrem Patientenbereich das für Sie geeignete Verhütungspräparat online kaufen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen unser Arzt nur ein bereits verschriebene oder vom Arzt empfohlene Präparat verschreiben kann.

Klicken Sie hier um die passende Behandlung zu finden

Verfügbare Behandlungen

Evra Janssen Cilag
  • Verhütungspflaster mit Pearl Index von 0,3
  • Praktische Alternative zur Pille
  • Muss nur einmal wöchentlich gewechselt werden
  • Enthält Norelgestromin 203mcg & Ethinylestradiol 0.034mg
Jetzt zur Bestellung
  • 3Unser Bestellprozess inSchritten
    Online Konsultation
    Diagnose & Rezeptausstellung
    Bestellung im Patientenbereich
  • Füllen Sie bitte unseren medizinischen Fragebogen mit allgemeinen und spezifischen Fragen aus
  • Unser Arzt überprüft Ihre medizinischen Angaben. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung für Ihr Rezept per E-Mail.
  • Nun können Sie im Patientbereich Ihre Behandlung direkt online bestellen. 24h kostenlose Expresslieferung

Alles, was Sie über Verhütungsring / Pflaster wissen sollten:


Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Verhütungsring und Verhütungspflaster?
  2. Welche Wirkstoffe enthalten Verhütungsring und Pflaster?
  3. Verhütungsring / Pflaster: Dosierung und Anwendung
  4. Wie funktionieren diese Präparate?
  5. Was sind die Nebenwirkungen von Verhütungsring / Pflaster?
  6. Wie erkenne ich, dass ich Original Präparate kaufe?
  7. Wieso kann ich rezeptpflichtige Verhütungsring / Pflaster bei HealthExpress online kaufen?

Was sind Verhütungsring und Verhütungspflaster?

Sowohl der Verhütungsring mit Pearl Index von 0,65 wie auch das Verhütungspflaster mit Pearl Index von 0,72-0,9 funktionieren wie die Antibabypille, das heißt über die Abgabe von Hormonen wird der Eisprung beeinflusst. Der Vorteil beider Verhütungsmethoden ist, das durch die andauernde Aufnahme über die Haut die Leber geschont wird und insgesamt weniger Hormon erforderlich ist.

Die beiden Verhütungsmethoden sind genauso effektiv wie die herkömmliche Antibabypille. Sie schützen vor annähernd 100% vor einer ungewollten Schwangerschaft, müssen aber nicht jeden Tag zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden. So müssen Sie nicht penibel daran denken Ihr hormonelles Verhütungsmittel jeden Tag einzunehmen.

Auch bei Beschwerden wie Erbrechen oder Durchfall sind Sie dank dieser hormonellen Verhütungsmethoden noch rundum vor einer Schwangerschaft geschützt, da die Wirkstoffe im Ring und im Pflaster nicht durch den Magen aufgenommen werden.

Alternativen zur Pille in tabellarischer Form:
Alternativmethode Beschreibung Gängige Marke
Verhütungspflaster Im Gegensatz zu der oral verabreichten Antibabypille kann eine hormonelle Empfängnisverhütung mittels eines Pflasters über die Haut herbeigeführt werden. Diese Pflaster müssen auf einer sauberen, trockenen und haarlosen Stelle des Körpers aufgeklebt und wöchentlich über einen Zeitraum von drei Wochen gewechselt werden. Anschließend folgen sieben Tage Pause. Evra
Verhütungsring Der Verhütungsring ist eine neue Innovation der hormonellen Empfängnisverhütung und wird für drei Wochen in der Vagina platziert. Nach diesen drei Wochen erfolgt eine siebentägige Pause. NuvaRing

Welche Wirkstoffe enthalten Verhütungsring und Pflaster?

Der NuvaRing Verhütungsring beinhaltet Ethinylestradiol (Derivat des natürlichen vorkommenden Estradiols mit verstärkter estrogener Wirkung) sowie Etonogestrel (Geschlechtshormon aus der Gruppe der Gestagene).

Das Evra Pflaster besteht aus Ethinylestradiol (chemisch hergestelltes Östrogen) sowie Norelgestromin (synthetische Analoga der Gestagene).

Verhütungsring / Pflaster: Dosierung und Anwendung

Verhütungsmittel Wirkstoffgehalt Weitere Informationen
NuvaRing
  • Etonogestrel (120mcg)
  • Ethinylestradiol (15mcg)
Mehr dazu
Evra
  • Norelgestromin (203mcg)
  • Ethinylestradiol (34mcg)
Mehr dazu

Verhütungsring: Anwendung

Idealerweise sollten Sie den NuvaRing in den ersten fünf Tagen Ihres Zyklus einführen. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände zunächst, bevor Sie den Folienbeutel entfernen. Halten Sie den Ring fest zwischen Ihrem Daumen und Zeigefinger und pressen Sie diese zusammen. Führen Sie den Ring in die Scheide ein. Dies ist im Liegen, Hocken oder mit einem Bein erhöht sehr einfach. Wenn Sie diese Verhütungsmethode zum ersten Mal verwenden, sollten Sie für die nächsten fünf Tage zusätzlich ein Kondom verwenden, um den Hormonen Zeit zu geben, von Ihrem System aufgenommen zu werden.

Nach drei Wochen wird der Verhütungsring herausgenommen. Um dies zu tun, greifen Sie mit Ihrem Finger unter den vorderen Rand oder halten diesen mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger. Ziehen Sie nun den Ring vorsichtig heraus. Warten Sie eine Woche, bevor Sie einen neuen Ring einführen. Gewöhnlich werden in dieser Pause eine Abbruchblutungen eintreten, die ähnlich der regulären Periode ist. Die Abbruchblutung ist eine normale Erscheinung, da auf diese Weise die Hormone aus Ihrem Körper ausgeschieden werden. Während dieses Pause sind Sie weiterhin komplett geschützt.

Verhütungspflaster: Anwendung

Evra Verhütungspflaster werden über drei Wochen (21 Tage) Ihres Zyklus verwendet, gefolgt von einer siebentägigen Periodenpause, in der Sie dennoch vollständig geschützt sind. Wenn Sie mit der Nutzung des Pflaster innerhalb der ersten 24 Stunden Ihrer Periode beginnen, erhalten Sie sofortigen Schutz.

Sie sollten Ihr Verhütungspflaster alle sieben Tage wechseln (immer am selben Wochentag). Bringen Sie daher ein neues Pflaster am achten Tag an. Das Pflaster sollte sicher halten während Sie baden, schwimmen, duschen oder trainieren. Prüfen Sie zur Sicherheit dennoch stetig, ob das Pflaster noch festen Sitz hat.

Wer kann diese Präparate anwenden?

Die Verhütungspräparate können von gesunden Frauen über 18 Jahren verwendet werden, die einen täglichen Empfängnisschutz wünschen und derzeitig nicht schwanger sind oder stillen. Insbesondere für vergessliche Frauen und Frauen, die häufig Magen-Darm-Beschwerden haben, sind diese Verhütungsmethoden geeignet.

Für wen sind Verhütungsring und Pflaster nicht geeignet?

Sie dürfen den NuvaRing Vaginalring (Etonogestrel und Ethinylestradiol) und das Evra Pflaster (Norelgestromin und Ethinylestradiol) nicht anwenden, wenn Sie auf einen der Wirkstoffe allergisch (überempfindlich) reagieren. Weiterhin ist diese Verhütungsmittel für Frauen, bei welchen bereits eine Schwangerschaft besteht oder vermutet wird, ungeeignet.

Für starke Raucherinnen (mehr als 15 Zigaretten pro Tag) und übergewichtige Frauen werden diese beiden Verhütungspräparate grundsätzlich nicht empfohlen.

Von der Anwendung des Verhütungsrings und des transdermalen Pflasters wird abgeraten, wenn eine oder mehrere der folgenden Kontraindikationen (Gegenanzeigen) zutreffen:

Dementsprechend sollten Sie den medizinischen Fragebogen gewissenhaft und vor allem ehrlich beantworten.

Wie funktionieren diese Präparate?

Das Verhütungspflaster und der Vaginalring wirken ähnlich wie die Antibabypille. Durch die Hormone, die in diesen hormonellen Verhütungsmitteln enthalten sind, wird der Eisprung verhindert. Auch wird der Zervixschleim verdickt, sodass Spermien nicht mehr in die Gebärmutter gelangen können. Des Weiteren wird die Schleimhaut in der Gebärmutter verdünnt, sodass sich ein Ei, sollte es sich doch entwickeln, dort nicht festsetzen und weiterentwickeln kann. Pflaster und Verhütungsring wirken genau gleich, das Pflaster gibt die Hormone über die Haut ab, während der Ring die Hormone direkt in der Gebärmutter freisetzt.

Was sind die Nebenwirkungen von Verhütungsring / Pflaster?

Wie die meisten verschreibungspflichtigen Medikamente können auch Verhütungsring / Pflaster Nebenwirkungen haben, obwohl die meisten Frauen keine Beschwerden bei der Einnahme haben.

Mögliche Nebenwirkungen von Verhütungsring / Pflaster in tabellarischer Übersicht:
Nebenwirkungen von Verhütungsring (Vaginalring)
Kopfschmerzen Juckreiz
Gewichtszunahme Stimmungsschwankungen
Akne Scheideninfektionen
Magenschmerzen Scheidenausfluss
Spannungen der Brust Übelkeit
Nebenwirkungen von Verhütungspflaster (transdermales Pflaster)
Spannungsgefühl in der Brust Schmierblutungen
Wassereinlagerungen Stimmungsschwankungen
Hautirritationen / Hautrötungen Libido Verlust
Gewichtszunahme Übelkeit

Leichte Nebenwirkungen sind nicht ungewöhnlich, wenn Sie beginnen eine neue Pille einzunehmen. Sollten diese jedoch andauern oder heftige Schmerzen verspüren, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie erkenne ich, dass ich Original Präparate kaufe?

Jedes Originalmedikament wird vom Hersteller mit einer sogenannten Chargennummer versehen. Diese wird auf die Medikamentenpackung aufgedruckt und kann jederzeit auf der Webseite des Herstellers überprüft werden. Anhand dieser Nummer ist eindeutig identifizierbar, ob es sich um Original Evra vom Hersteller Janssen Cilag und Original NuvaRing vom Hersteller MSD handelt.

Wieso kann ich rezeptpflichtige Verhütungsring / Pflaster bei HealthExpress online kaufen?

NuvaRing und Evra sind ist rezeptpflichtige Medikamente und dürfen nur auf ärztliche Anweisung eingenommen werden. Daher ist es in Deutschland und der gesamten EU untersagt, diese Verhütungspräparate ohne Rezept vom Arzt zu kaufen.

Bei HealthExpress können Sie NuvaRing und Evra online bestellen, da wir Ihnen mithilfe einer Online Konsultation ein gültiges und legales Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie nur unseren einfachen medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher daraufhin von einem in der EU registrierten Arzt überprüft wird. Nachdem Ihnen der Arzt ein Rezept ausgestellt hat, erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigung. Unser Arzt kann Ihnen jedoch nur dann ein Rezept für NuvaRing und Evra ausstellen, wenn Sie diese Präparate bereits eingenommen haben oder sie Ihnen von Ihrem Gynäkologen zur Einnahme empfohlen wurde.

Anschließend können Sie über Ihren persönlichen Patientenbereich NuvaRing und Evra direkt bei uns bestellen. Der Versand bei HealthExpress wird durch unsere Hausapotheke abgewickelt und erfolgt absolut diskret. Abhängig von der Zahlungsmethode ist das Präparat aufgrund unseres Expressversands bereits am nächsten Werktag bei Ihnen.

Wir bitten Sie an dieser Stelle erneut Abstand von Angeboten im Internet zu nehmen, welche hormonelle Verhütungspräparate ohne Rezept anbieten. HealthExpress ist eine zertifizierte Online Klinik mit praktizierenden Ärzten und nur deshalb in der Lage das rezeptpflichtige hormonelle Verhütungspräparat über das Internet zu vertreiben.

Sollten Sie Schwierigkeiten mit beim Ausfüllen des medizinischen Fragebogens oder der Bestellung haben, steht Ihnen unser Patientenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Beginnen Sie Ihre Bestellung, indem Sie an unserer Onlinekonsultation teilnehmen.

Jetzt Onlinekonsultation für Alternativen zur Pille beginnen