Behandeln Sie Impotenz Fettleibigkeit Haarausfall STI Rauchentwöhnung online auf HealthExpress.eu/ch
Kostenloser Expressversand Originale Medikamente Diskrete Verpackung

Levitra

Levitra online mit Rezept von unserem Arzt

Online Levitra kaufen
Levitra Vardenafil Levitra online packung Levitra 10 mg packung levitra chemical structure
  • Wirkt in 15 - 30 Minuten
  • Wirkung hält für bis zu 5 Stunden
  • Erhältlich in den Dosierungen 5mg, 10mg und 20mg

Levitra mit dem aktiven Wirkstoff Vardenafil ist ein verschreibungspflichtiges Potenzmittel. Zu dem Ergebnis, dass Levitra hochwirksam und nebenwirkungsarm ist, kam eine großangelegte PROVEN-Studie mit 463 Probanden, von denen 73% von einer zufriedenstellenden Erektion berichteten.

Bei HealthExpress können Sie die das Potenzmittel Levitra (Vardenafil) online kaufen, da wir Ihnen mithilfe einer Online Konsultation ein Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher im Anschluss von unserem Arzt überprüft wird. Daraufhin können Sie das Medikament Levitra im Patientenbereich direkt bei uns bestellen.

Der HealthExpress Service beinhaltet:
  • Originale Medikamente
  • Patientenbetreuung durch unsere Ärtzte
  • Diskrete UPS-Zustellung inkl.
  • Diagnose und Rezeptausstellung
Jetzt zur Bestellung
  • 5/5
    Bewertungen von 77 kunden

  • Lieferung am:Montag, 12. Dez 2016

  • Original Medikament:

    Auf Lager

  • 3Unser Bestellprozess inSchritten
    Online Konsultation
    Diagnose & Rezeptausstellung
    Bestellung im Patientenbereich
  • Füllen Sie bitte unseren medizinischen Fragebogen mit allgemeinen und spezifischen Fragen aus
  • Unser Arzt überprüft Ihre medizinischen Angaben. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung für Ihr Rezept per E-Mail.
  • Nun können Sie im Patientbereich Ihre Behandlung direkt online bestellen. 24h kostenlose Expresslieferung

Alles, was Sie über Levitra wissen sollten:


Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Levitra?
  2. Welchen Wirkstoff enthält Levitra?
  3. Levitra: Dosierung und Anwendung
  4. Levitra: Wirkungsdauer
  5. Wie funktioniert das Medikament?
  6. Was sind die Nebenwirkungen von Levitra?
  7. Wie erkenne ich, ob ich Original Levitra kaufe?
  8. Levitra online kaufen bei Healthexpress

Was ist Levitra?

Levitra ist ein verschreibungspflichtiges Potenzmittel für Männer mit Erektionsstörungen (Impotenz). Klinisch getestet und 2003 auf den Markt gebracht, handelt es sich bei dabei um ein Arzneimittel der Gruppe der PDE-5-Hemmer.

Angaben zum Medikament
Markenname: Levitra
Aktiver Wirkstoff: Vardenafil
Hersteller: Bayer
Beschreibung: Levitra ist ein verschreibungspflichtiges Potenzmittel für Männer mit Erektionsproblemen. Klinisch getestet und 2003 auf den Markt gebracht, handelt es sich bei dabei um ein Medikament, welches nun auch in niedrigen Dosierungen erhältlich ist.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 5 mg, 10 mg, 20 mg
Anwendbarkeit: Männer über 18 Jahren, die an erektiler Dysfunktion leiden
Anwendungshinweise: Einnahme 25 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr
Wirkstoffklasse: PDE-5 Hemmer
Bei Alkoholkonsum: Kann die Wirkung vermindern
In der Stillzeit: Nicht relevant
Bei Schwangerschaft: Nicht relevant

Levitra unterscheidet sich insbesondere in der niedrigen Dosierung seines Wirkstoffs Vardenafil. Studien belegen sowohl den überaus schnellen Eintritt der Wirkung des Medikaments sowie eine gleich gute Verträglichkeit im Vergleich zu Präparaten mit dem Wirkstoff Sildenafil.

Die PROVEN-Studie: Levitra hilft wenn Viagra nicht wirkt

In einer ersten klinischen Studie sollte nun geklärt werden, ob Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil im Vergleich zu Placebo bei Männern wirkt, die bisher nicht auf Viagra reagiert haben.

Die diesbezüglich durchgeführte PROVEN-Studie (Patients RespOnes with VardeÉNafil in Sildenafil Non-Responders) wurde als prospektive, multizentrische Doppelblindstudie angelegt, bei der unterschiedliche Dosierungen angewendet wurden. An der Studie nahmen ausschließlich Probanden teil, bei denen bei einer mittelgradigen bis schweren Impotenz mit Viagra (100mg) nachweislich kein Therapieerfolg zu erzielen war.

Ein Teil der 463 Probanden wurde vier Wochen lang unter 10mg Levitra beobachtet, während andere ein wirkstofflose Scheinpillen, sogenannte Plazebo, erhielten. In Ergebnis lies sich feststellen, dass alle Bewegungsparameter gegenüber Plazebo eine wesentliche erektile Verbesserung aufwiesen.

Nach Vier beziehungsweise acht Wochen konnte die Dosierung auf 20 mg Levitra angehoben oder auf 5 mg gesenkt werden. Während 16,1 Prozent der Probanden mit Plazebo wieder eine ausreichende Erektion hatten, waren es bei den Männern, die mit Levitra behandelt wurden 46,1 Prozent.

Im Ergebnis konnte somit festgestellt werden, dass sich die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Geschlechtsverkehrs durch die Einnahme von Levitra um das dreifache erhöht. Somit können auch Männer, deren erektile Dysfunktion (Impotenz) nur schwer therapierbar ist und zudem andere Behandlungsalternativen bisher eher unzufriedene Ergebnisse lieferten, mit Levitra zum Erfolg kommen.

Das eindrucksvolle Ergebnis der POVEN-Studie wurde am 11.Oktober 2003 während der alljährlichen Herbsttagung der sexualmedizinischen Gesellschaft Nordamerikas (SMSNA) in Denver, Colorado (USA) erstmals veröffentlicht.

Welchen Wirkstoff enthält Levitra?

Der aktive Wirkstoff von Levitra ist Vardenafil. Der Wirkstoff Vardenafil hemmt dabei, wie jeder klassische PDE-5-Hemmer, das Enzym Phosphodiesterase-5 (PDE-5). Dieses körpereigene Enzym ist dafür verantwortlich, Erektionen wieder abzubauen. Durch Hemmung des Enzyms wird die Blutversorgung in das männliche Glied verbessert, damit bei sexueller Stimulation eine Erektion entstehen kann.

Vardenafil wirkt innerhalb von weniger als 25 Minuten und zählt somit zu den am schnellsten wirkenden Potenzmitteln. Das Medikament wirkt sowohl bei Männern, die Probleme haben eine Erektion aufzubauen, als auch bei Männern, die Probleme haben eine Erektion über eine längere Dauer aufrecht zu erhalten.

Darüber hinaus wirkt das Potenzmittel im Gegensatz zu vielen anderen Präparaten auch bei Männern, die zugrundeliegende Krankheitserscheinungen wie Diabetes, hohes Cholesterin oder Bluthochdruck (Hypertonie) aufweisen. Somit ist die Wirksamkeit auch trotz zusätzlicher Einnahme von blutdrucksenkenden Medikamenten gegeben.

Levitra: Dosierung und Anwendung

Levitra ist in drei unterschiedlichen Dosierungen erhältlich:
  • 5mg Vardenafil
  • 10mg Vardenafil
  • 20mg Vardenafil
Strukturformel von Vardenafil Vardenafil

Die empfohlene Dosierung bei erstmaliger Einnahme beträgt 10mg. Da ebenfalls die Dosierungen in 5mg und 20mg erhältlich sind, kann das Potenzmittel in Abstimmung mit einem Arzt schnell und einfach individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Levitra sollte mit ausreichend Wasser 25 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Die Einnahme kann dabei auf vollen oder leeren Magen geschehen. Im Gegensatz zu anderen Potenzmitteln lässt sich Levitra also auch nach dem Essen einnehmen und ermöglicht so eine besonders große Flexibilität.

Wer Probleme mit dem Schlucken von Tabletten hat kann von der Alternative Levitra Orodispersible Gebrauch machen. Die lösliche Schmelztablette enthält den gleichen Wirkstoff in einer Dosierung von 10mg und ist besonders komfortabel in der Einnahme.

Levitra: Wirkungsdauer

Die Wirkungsdauer von Levitra beträgt bis zu 5 Stunden nach Einnahme des Medikaments. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie innerhalb dieser 5 Stunden eine dauerhafte Erektion verspüren. Eine Erektion tritt nur dann ein, wenn Sie sexuell stimuliert sind und lässt wieder nach, sobald die sexuelle Stimulation endet. Sie brauchen sich daher keine Sorgen über unkontrollierte Erektionen machen.

Wie funktioniert das Medikament?

Die Wirkung des Arzneimittels Levitra beruht auf dem PDE-5-Hemmer Vardenafil. Bei PDE-5 handelt es sich um ein Enzym, welches im Körper dazu führt, dass eine Erektion abgebaut werden kann. Existiert ein Missverhältnis zwischen PDE-5 und anderen Enzymen und Hormonen im Körper, welche am Aufbau einer Erektion beteiligt sind, kann keine Erektion zustande kommen.

Der Wirkstoff Vardenafil hemmt das Enzym PDE-5, so dass andere Hormone im Körper für eine Erektion sorgen können. Eine natürliche Erektion während der Wirkungsdauer des Medikaments Levitra ist somit jederzeit möglich, wenn ein sexueller Reiz vorliegt.

Was sind die Nebenwirkungen von Levitra?

Wie jedes verschreibungspflichtige Medikament kann auch Levitra bzw. der Wirkstoff Vardenafil zu Nebenwirkungen führen. Wie stark diese ausfallen und ob sie überhaupt auftreten hängt von verschiedenen Faktoren ab, beispielsweise der gesundheitlichen Verfassung des Patienten und der Dosierung des Medikaments.

Zu den möglichen Nebenwirkungen von Levitra zählen:

Sehr häufig:

  • Hitzegefühl und Rötung im Bereich des Oberkörpers,
  • Kopfschmerzen

Häufig:

  • Schwindelgefühl,
  • verstopfte Nase,
  • Übelkeit,
  • Auftreten von leichtem Durchfall

Gelegentlich:

  • Schmerzen der Augen, vermehrte Tränenbildung,
  • Störungen der Farbwahrnehmung,
  • Bindehautentzündung
  • Herzklopfen und beschleunigter Herzschlag,
  • Blutdruckabfall- oder anstieg,
  • Zittern, Luftnot und Nasenbluten Muskelschmerzen, Rückenschmerzen,
  • Hautausschlag,
  • Wassereinlagerungen im Gesichtsbereich,
  • Schläfrigkeit

Selten:

  • Steigerung des Augeninnendrucks,
  • Überempfindlichkeit,
  • Angststörungen,
  • Ohrensausen,
  • Blutbildungsstörungen,
  • verringerte Durchblutung des Herzmuskels,
  • Angina pectoris, Kehlkopfödem,
  • anhaltende Erektion über zwei Stunden

Sehr selten:

  • Hörstörungen,
  • Krampfanfälle,
  • Kurzzeitige Bewusstlosigkeit

Bitte stellen Sie vor der Einnahme unbedingt sicher, dass Sie auf Vardenafil oder einen anderen Inhaltsstoff nicht überempfindlich reagieren. Bei Schwellungen der Haut/Atemwege oder Auftreten von starkem Ausschlag suchen Sie bitte umgehend einen Arzt auf. Verspüren Sie oben aufgeführte oder auch andere Nebenwirkungen, welche nicht von selbst wieder verschwinden, suchen Sie bitte ebenfalls einen Arzt auf.

Wechselwirkungen von Levitra

Die Einnahme von Levitra zeitgleich mit anderen Medikamenten oder Stoffen kann zu unerwünschten Wechselwirkungen führen. Die Folge ist eine Wirkungsverstärkung oder Wirkungsabschwächung der beteiligten Wirkstoffe.

Diese Mittel führen zu Wechselwirkungen mit Levitra:

  • Itraconazol, Ketoconazol, Erythromycin (Präparate gegen Pilzerkrankungen), Cimetidin und Ritonavir (zur HIV-Behandlung) verstärken die Wirkung von Levitra und erhöhen die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Nebenwirkungen
  • Enzyminduktoren wie Rifamicin, Carbamazepin, Phenytoin und Phenobarbital setzen die Wirkung von Levitra herab.
  • Grapefruitsaft hat die Eigenschaft, den Abbau des Wirkstoffes Vardenafil im Körper zu verhindern. Um unerwünschte und verstärkte Nebenwirkungen auszuschließen, sollte Levitra nicht mit Grapefruitsaft eingenommen werden.

Absolute Gegenanzeigen (Gegenindikation)

Beim Vorliegen absoluter Gegenanzeigen darf Levitra nicht eingenommen werden, da schwere gesundheitliche und teils lebensbedrohliche Komplikationen auftreten können. Gegenanzeigen bei Levitra sind:

  • Unverträglichkeit oder allergische Reaktionen auf den Wirkstoff Vardenafil und/oder Aspartam und Sorbitol
  • Gleichzeitige Einnahme von Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten, gefäßerweiternden Mitteln (Nitraten) sowie HIV-1-Proteasehemmer wie Ritonavir und Indinavir
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems (instabile Angina pectoris), Herzrhythmusstörungen und ausgeprägter Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz Typ NYHA II und III)
  • Herzinfarkt, der weniger als drei Monate zurückliegt und Schlaganfall, der in den letzten sechs Monaten aufgetreten ist
  • Niedriger Blutdruck (Hypetonie) mit systolischen Werten unter 90 mmHg
  • Erblich bedingte Erkrankung der Netzhaut des Auges (Retinitis pigmentosa)
  • Bestehender Sehverlust durch Schädigung des Sehnerven
  • Gleichzeitige Einnahme von Itraconazol oder Ketoconazol bei Männern über 75 Jahren
  • Unter einem Lebensalter von 18 Jahren darf Levitra nicht eingenommen werden.

Unter Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses darf Levitra nur nach Absprache mit dem Arzt eingenommen werden bei:

  • Herzbeschwerden (zu starke Belastung des Herzens durch sexuelle Aktivität)
  • unregelmäßigem Herzschlag sowie einer angeborenen Herzerkrankung, die ein durchgeführtes Elektrokardiogramm (EKG) beeinflusst
  • arteriellen Durchblutungsstörungen wie Aortenstenose
  • Vorliegen einer Störung der Kontrolle des Blutdrucks (Multisystematrophie) Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren
  • Blutgerinnungsstörungen, Sichelzellenanämie, bestimmte Formen des Blutkrebses (Plasmazytom und Leukämie) und Knochenmarkkrebs (Multiples Myelom)
  • Erkrankungen oder Deformation des Penis sowie Neigung zur Dauererektion

Eine Verringerung der Dosis wird vom Arzt empfohlen bei Nierenschwäche (Niereninsuffizienz), Leberzirrhose und gleichzeitiger Medikamentation mit Erythromycin.

Warnhinweise

Levitra kann das Reaktionsvermögen durch Schwindel und Sehstörungen herabsetzen, in verstärktem Maße gilt dies bei gleichzeitigem Alkoholkonsum. Weiterhin kann Levitra zu einem vorübergehenden leichten Blutdruckabfall führen.

Wie erkenne ich, ob ich Original Levitra kaufe?

Originalmedikamente werden vom Hersteller mit einer sogenannten Chargennummer versehen. Diese wird auf die Medikamentenpackung aufgedruckt und kann auf der Webseite des Herstellers überprüft werden. Anhand einer solchen Chargennummer ist erkennbar, ob es sich um Original Levitra vom Hersteller Bayer handelt.

Levitra online kaufen bei Healthexpress

Warum kann ich das verschreibungspflichtige Potenzmittel Levitra täglich bei HealthExpress kaufen?

Bei HealthExpress können Sie Levitra online kaufen, da wir Ihnen aufgrund einer Online-Konsultation ein gültiges Rezept ausstellen, mit dem Sie Levitra kaufen können.

Wir raten Ihnen, dringend Abstand von Online Apotheken zu nehmen, die nicht nach diesem Prinzip verfahren. HealthExpress ist eine zertifizierte Online-Klinik mit praktizierenden Ärzten und ist nur aufgrund dessen in der Lage, verschreibungspflichtige Medikamente über das Internet anzubieten.

Wie kann ich Levitra bei HealthExpress bestellen?

Sie können bei HealthExpress das Medikament Levitra zur Behandlung von Erektionsstörungen (Impotenz) bestellen, nachdem Sie unseren medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben. Einer unserer Ärzte überprüft Ihre Angaben und sendet Ihnen im Anschluss eine Bestätigung per E-Mail.

Danach können Sie im HealthExpress Patientenbereich das Potenzmittel Levitra bestellen. Unsere Partnerapotheke in London versendet die Bestellung per UPS Expressversand. Abhängig von der Zahlungsmethode, erhalten Sie Ihr Medikament bereits am nächsten Werktag.

Kann ich Levitra rezeptfrei kaufen?

Nein. Levitra ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann daher nicht ohne einem gültigen Rezept in der Schweiz gekauft werden. Online Apotheken, die Levitra rezeptfrei anbieten, sollten generell vermieden werden, da die dort verkauften Präparate häufig nicht die Original-Medikamente sind.

Ist es sicher Levitra online bei HealthExpress zu bestellen?

Ja. Alle von HealthExpress verkauften Medikamente wurden strengen Tests unterzogen, bevor sie von der zuständigen Medikamentenbehörde (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA) zugelassen wurden.

Unsere Ärzte stellen ausschließlich Rezepte für Patienten aus, bei denen aus medizinischer Sicht nichts gegen eine Einnahme von Levitra spricht. Des Weiteren sind wir eine medizinische Organisation, die von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) reguliert wird.

Quellen:

  1. Neue PROVEN-Studie zu Levitra (R) - erfolgreiche Behandlung erneut belegt. Journal für Urologie und Urogynäkologie 2004; 11 (1) (Ausgabe für Österreich), 58. URL: kup.at
  2. Levitra 5 mg Filmtabletten. ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS. European Medicines Agency (Europäische Arzneimittel-Agentur). URL: ema.europa.eu
  3. Tadalafil und Vardenafil. von von Ingeborg Knebel*, München. URL: pharmazeutische-zeitung.de

Letzte Aktualisierung: 12. September 2016

Beginnen Sie Ihre Bestellung, indem Sie an unserer Onlinekonsultation teilnehmen.

Jetzt zur Bestellung