Behandeln Sie Impotenz Fettleibigkeit Haarausfall STI Rauchentwöhnung online auf HealthExpress.eu/ch
Kostenloser Expressversand Originale Medikamente Diskrete Verpackung
Warum HealthExpress?
Patientenbetreuung durch EU registrierte Ärzte
Diagnose und Rezeptausstellung
Originale Medikamente
Kostenfreie und diskrete UPS-Zustellung
So funktioniert unser Service
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Auswertung und Rezeptausstellung
durch den Arzt
Online Bestellung per Expressversand
Originale Medikamente
Pharma Check

Die natürliche Hormonersatztherapie

Frauen, die zwischen dem 50. und 52. Lebensjahr das letzte Mal die Periode durchlebt haben, befinden sich in den Wechseljahren. Diese bedeuten eine hormonelle Veränderung die mit verschiedenen Symptomen einher gehen und bergen auch das Risiko für bestimmte Erkrankungen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Die Hormonersatztherapie
  2. Was sind natürliche Hormone?
  3. Progesteron - eines der wichtigsten Hormone für die Frau
  4. Die Wirkungsweise von natürlichem Progesteron ist vielfach
  5. Die Vorteile einer natürlichen Hormonersatztherapie

Die Hormonersatztherapie

Wer hier die Gefahren kennt und den lästigen Begleiterscheinungen wie starke Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme entgegen wirken möchte, sollte auf eine Hormonersatztherapie setzen.

Leiden Sie unter Wechseljahresbeschwerden, können unsere Ärzte Ihnen sagen, ob eine Hormonersatztherapie für Sie geeignet ist. Hierzu müssen Sie lediglich kostenlose fachärztliche Konsultation durchführen.

Klicken Sie hier um die passende Behandlung zu finden

Von medizinischen Fachgesellschaften wird diese vor allem zur Linderung der starken Hitzewallungen empfohlen, wobei auch der positive Nebeneffekt der Vermeidung von weiteren Krankheitsrisiken besteht.

Untersuchungen haben ergeben, dass mikronisiertes natürliches Progesteron dabei ebenso effektiv und gut wirkt wie synthetische Gestagene (auch Gelbkörperhormon). Abgesehen davon bewirken sie einen sicheren Schutz der Gebärmutterschleimhaut.

Was sind natürliche Hormone?

Die Wissenschaft zeigt schon längst, dass es auch natürliche Hormone gibt. Seit den frühen fünfziger Jahren werden immer wieder in Pflanzen Stoffe festgestellt, die eine hormonähnliche Funktion aufweisen.

Diese werden in der Regel als biologische Hormone bzw. natürliche Hormone bezeichnet und übernehmen in Realität wichtige Funktionen im Körper des Menschen, die von synthetischen Hormonen gar nicht erbracht werden können.

Hormone werden als "natürlich" beschrieben, wenn Sie die selbe chemische Struktur haben, wie das körpereigene Hormon. Die Hormone werden dennoch in einem Labor bearbeitet und mikronisiert (Verkleinerung von Partikeln). Dieser Prozess ermöglicht eine schnellere Einnahme der Hormone.

Natürliches Progesteron kann als Salbe, Tablette, Zäpfchen oder Spritze verabreicht werden.

Die Hormonersatztherapie mit natürlichem Progesteron

Wichtig zu wissen ist, dass Progesteron vor allem stoffwechselneutral wirkt und damit die Blutgerinnung, den Fettstoffwechsel sowie Blutzucker und Blutdruck nicht negativ beeinflusst.

Deshalb ist zu empfehlen, dass Frauen, deren Gebärmutter im Stadium der beginnenden Wechseljahre noch intakt und funktionsfähig ist, diese Therapieoption in Erwägung ziehen.

progesteron

Auch das Risiko schwerwiegender Erkrankungen wie Brustkrebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen können dank der natürlichen Hormontherapie wirkungsvoll vermieden werden.

Progesteron - eines der wichtigsten Hormone für die Frau

Zu den essentiell wichtigsten Hormonen, die eine regulierende Funktion im Körper haben, gehört das natürliche Progesteron. Es wird aus dem Pflanzenstoff Diosgenin hergestellt, der in sogenannten Yamswurzel vorkommt.

Progesteron ist erst dafür verantwortlich, dass eine Schwangerschaft entstehen kann und zählt zudem als einem der wichtigsten Stresshormone. Grundsätzlich tritt es entgegengesetzt zum Ostrogen auf, wobei bei Frauen ab ca. dem 30. Lebensjahr der Progesteronspiegel kontinuierlich sinkt.

Die Östrogendominanz

Damit liegt oft bereits bei Frauen, die zwischen 30 und 40 Jahre alt sind, ein Ungleichgewicht der beiden essentiell notwendigen weiblichen Hormone vor. Am häufigsten ist die Situation derartig, dass das Östrogen dominant wird, worunter viele Frauen bereits vor den Wechseljahren erheblich leiden.

Die Symptome dieser Östrogendominanz können sehr starke und lange Regelblutungen oder Brustspannen sein, aber auch Prämenstruelles Syndrom (PMS) und Herzrhythmusstörungen, Blasenprobleme und Schlafstörungen.

Während der Wechseljahre leiden viele Frauen mit diesem Ungleichgewicht zwischen Östrogen und Progesteron unter cholerischen Ausbrüchen, vermehrte Neigung zu Zysten in Brust und Eierstöcken sowie reduzierter Stresstoleranz.

Natürliches Progesteron kann hier effektiv wirken und diese Beschwerden einschränken, vor allem aber ist es das einzige Hormon das knochenaufbauen wirkt.

Die Wirkungsweise von natürlichem Progesteron ist vielfach

Natürliches Progesteron kann als natürliches Antidepressivum wirken und damit erweist es sich als stimmungsaufhellend und stabilisierend. Durch seine normalisierende Wirkung auf die Blutgerinnung im Organismus, kann die Gefahr von Embolien und Schlaganfall entscheidend verringert werden.

Aufgrund einer ausgewogenen Verwertung bestehender Hormone im Körper kommt es zu einer positiven Entwicklung der Schilddrüsenunterfunktion. Als erwiesen gilt ebenso, dass das natürliche Progesteron ausschwemmend wirkt, womit das Risiko für Ödeme und hohem Blutdruck eindeutig reduziert wird.

Auch Venenbeschwerden werden entgegen gewirkt, dies vor allem aufgrund der erwiesenen Funktion, dass Gefäßwände gestärkt werden. Für Patientinnen ist aber auch das Factum wichtig, dass es bei der Verschreibung von natürlichem Progesteron zu keinerlei Nebenwirkungen oder Kontraindikationen kommt.

Die Vorteile einer natürlichen Hormonersatztherapie

Eine natürliche Hormonersatztherapie während der Wechseljahre bietet den betroffenen Frauen viele Vorteile, die neben den vielen wirkungsvollen Eigenschaften des Progesterons auch darin liegen, dass es zu keinerlei Nebenwirkungen kommt.

Jedoch ist auf die Einhaltung gewisser Regeln, die für die Hormontherapie mit natürlichen Hormonen gelten, zu achten. Dazu zählt, dass es nur dann zu einer Behandlung kommen soll, wenn ein hormonelles Ungleichgewicht bzw. ein Hormondefizit erwiesenermaßen vorliegt.

Voraussetzung der Behandlung mit dem natürlichen Hormon ist eine exakte Diagnose, über die ein detaillierter Labortest sowie entsprechende Blutuntersuchungen und ein individueller Speicheltest Aufschluss gibt.

Leiden Sie unter Wechseljahresbeschwerden, können unsere Ärzte Ihnen sagen, ob eine Hormonersatztherapie für Sie geeignet ist. Hierzu müssen Sie lediglich kostenlose fachärztliche Konsultation durchführen.

Klicken Sie hier um die passende Behandlung zu finden

Die Behandlung mit dem natürlichen Hormon erfolgt ausschließlich über den Zeitraum, der für den Ausgleich der Hormone notwendig ist, wobei auch nicht mehr als notwendig therapiert wird.


Erfahren Sie mehr über die Hormonersatztherapie:

Hormonersatztherapie Medikamente+

Wirkstoff Tibolon zur Hormonersatztherapie+

Konjugierte Östrogene +

Quellen:

  1. Natürliches Progesteron - Der alternative Weg bei Hormonproblemen. Verena Rosar. Frauennaturheilpraxis. Erschienen im April 2003. URL: Natürliches Progesteron

Veröffentlicht am 24.11.2015