Über uns | Zahlungsoptionen | Bestellung verfolgen Live-Chat 043 508 3678
Behandeln Sie Impotenz Fettleibigkeit Haarausfall STI Rauchentwöhnung online auf HealthExpress.eu/ch
Kostenloser Expressversand Originale Medikamente Diskrete Verpackung

Durchfall im Urlaub (Reisedurchfall)

Medikamente gegen Reisedurchfall online mit Rezept von unserem Arzt

Durchfall Reiseset Durchfall Reiseset

Eine der häufigsten Erkrankungen, mit denen Urlauber zu kämpfen haben, ist der sogenannte Reisedurchfall (Reisediarrhoe, Turista, Montezumas Rache, Delhi-Bauch). Was der Volksmund als Montezumas Rache bezeichnet, kann wenige Stunden anhalten, aber auch Tage dauern oder schlimmstenfalls den Urlaub ruinieren. Statistisch gesehen erkrankt jeder dritte Urlauber am Reisedurchfall.

HealthExpress bietet Ihnen Medikamente gegen Durchfall im Urlaub. Das Set besteht aus Medikamenten, welche eine Erkrankung verkürzen und die Risiken einer Dehydration senken. Hierzu müssen Sie unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher im Anschluss von einem Arzt überprüft wird. Nach Ausstellung des Rezepts erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigung. Über Ihren persönlichen Patientenbereich können Sie nun das Medikamentenset direkt bei uns kaufen.

Klicken Sie hier um die passende Behandlung zu finden

Verfügbare Behandlung

Durchfall Reiseset

  • Wirkt gezielt gegen Reisedurchfall
  • Verkürzt die Erkrankungsdauer
  • Und hilft dem Körper gleichzeitig wieder zu rehydrieren
Jetzt zur Bestellung
  • 3Unser Bestellprozess inSchritten
    Online Konsultation
    Diagnose & Rezeptausstellung
    Bestellung im Patientenbereich
  • Füllen Sie bitte unseren medizinischen Fragebogen mit allgemeinen und spezifischen Fragen aus
  • Unser Arzt überprüft Ihre medizinischen Angaben. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung für Ihr Rezept per E-Mail.
  • Nun können Sie im Patientbereich Ihre Behandlung direkt online bestellen. 24h kostenlose Expresslieferung

Alles, was Sie über Reisedurchfall (Reisediarrhoe) wissen sollten:


Inhaltsverzeichnis

  1. Definition
  2. Ursachen
  3. Symptome
  4. Behandlung
  5. Wieso kann ich rezeptpflichtige Medikamente gegen Reisedurchfall bei HealthExpress online kaufen?

Definition

Eine der häufigsten Erkrankungen, mit denen Urlauber zu kämpfen haben, ist der sogenannte Reisedurchfall. Was der Volksmund als Montezumas Rache bezeichnet, kann wenige Stunden anhalten, aber auch Tage dauern oder schlimmstenfalls den Urlaub ruinieren. Nur in Ausnahmefällen müssen die Betroffenen den Urlaub ganz abbrechen. Statistisch gesehen erkrankt jeder dritte Urlauber am Reisedurchfall. Das ist Grund genug, sich intensiv mit den Ursachen, den Symptomen und vor allem mit den geeigneten Gegenmaßnahmen zu befassen.

Die Reisediarrhoe ist eine Durchfallerkrankung, die meist durch Bakterien ausgelöst wird. Besonders häufig tritt die Infektion bei Reisenden auf, die sich in sehr warmen Regionen aufhalten. Untersuchungen zeigen, dass die Reisegäste umso empfindlicher sind, wenn sie selbst aus eher gemäßigten Zonen stammen. Das hat auch damit zu tun, dass sie so auf Bakterien treffen, mit denen sie im Alltag eher keinen Kontakt haben.

Als besonders hoch gilt die Wahrscheinlichkeit für Reisedurchfall bei Aufenthalten in Afrika, Lateinamerika und Asien. Beim Urlaub innerhalb von Südeuropa ist die Gefahr zu erkranken deutlich geringer und in Neuseeland, Australien und Nordeuropa sogar ausgesprochen gering. Der Reisedurchfall kann unterschiedlich stark sein. Es ist also möglich, dass es zum einmaligen ungeformten Stuhl kommt.

Aber auch mehrmalige sehr wässerige Durchfälle sind möglich. Auch starke Bauchkrämpfe und weitere unangenehme Begleitsymptome können auftreten. Bedrohlich muss der Durchfall deshalb nicht sein. Ein gesunder Organismus kommt mit vorübergehendem Durchfall gut zurecht und erholt sich schnell. Halten die Symptome länger an, ist ein medizinisches Eingreifen nötig. Die passenden Medikamente gehören daher unbedingt in die Reiseapotheke.

Ursachen

Der Magen-Darm-Trakt muss nicht einmal besonders empfindlich sein, damit es zum gefürchteten Reisedurchfall kommt. Stressmomente und starke Temperaturschwankungen können ausreichen, damit die Darmbewegung sich verstärkt und Durchfall die Folge ist. Besonders anstrengend sind lange Autofahrten, aber auch Flüge sind belastend.

Hinzu kommt, dass sich das Ernährungsverhalten auf Reisen für gewöhnlich ändert. Sinnvoll wäre leichte und gewohnte Kost. Das lässt sich jedoch kaum realisieren. Außerdem möchten sich die meisten Urlauber etwas "gönnen". So werden oft schwere und stark gewürzte Speisen konsumiert, die den Darm zusätzlich belasten. Gefahren gehen auch von fremden Toiletten aus. Auf heimischen Autobahnen lohnt es sich daher, auf gut gepflegten Raststätten anzuhalten oder von der Autobahn abzufahren und die Pause in ein Restaurant zu verlegen.

Auslöser für den Reisedurchfall sind aber auch Keime, die sich im Essen oder in Getränken befinden. Sind die hygienischen Voraussetzungen nicht ausreichend, können so Bakterien in den Magen-Darm-Trakt gelangen, die Durchfallerkrankungen auslösen. Das gilt auch für das Wasser aus der Leitung am Urlaubsort. Die Gefahren sind Urlaubern oft gar nicht bewusst. Aus der Routine heraus drohen dann neue Gefahren. Ein Beispiel dafür ist das Zähneputzen mit Leitungswasser.

In gefährdeten Regionen sollten die Reisenden dafür lieber abgefülltes Trinkwasser aus Flaschen verwenden. Das kann auch für Hotels gelten. Weitaus mehr Gefahren gehen von Seen oder Tümpeln aus. So mancher See lädt zum Baden ein, erst recht, wenn es dort erlaubt ist. Doch in heißen Regionen können die Gewässer nicht nur für den Menschen gefährlich Keime enthalten, sondern auch Parasiten, die ihrerseits Durchfallerkrankungen auslösen können.

Symptome

Der Reisedurchfall kann innerhalb kurzer Zeit auftreten und einen leichten oder schweren Verlauf nehmen. Das ist abhängig vom Erreger, von der Stabilität des eigenen Immunsystems, aber auch davon, mit wie vielen Erregern der Reisende in Berührung gekommen ist. Damit kann der Durchfall sich durch Unwohlsein oder Bauchschmerzen ankündigen.

Von Durchfall ist dann die Rede, wenn ein verändertes Stuhlverhalten auftritt und der Stuhl weicher wird. Sobald der Wasseranteil über 75% liegt, passt die Bezeichnung Durchfall. Der Stuhl ist nicht mehr geformt. Auch die Häufigkeit der Darmentleerung nimmt zu. Im Normalfall kommt es zu einem Stuhlgang pro Tag. Bei Reisedurchfall entleert sich der Darm dreimal pro Tag oder auch häufiger. Auch nimmt die Menge zu. Sie kann dann pro Stuhlgang bei über 250g liegen.

Bei schwerem Reisedurchfall kann der Stuhl wässerig und sogar blutig werden. Das passiert, wenn die Schleimhaut mit abgestoßen wird. Gleichzeitig kann es zu Kreislaufproblemen kommen. Der Patient ist appetitlos und wird teilnahmslos oder sogar apathisch. Grund ist, dass starke Durchfälle oft mit Schmerzen verbunden sind und der Organismus viel Wasser und Elektrolythe verliert.

Spätestens in dieser Phase empfiehlt es sich, einen Arzt hinzu zu ziehen. Vor allem bei Personen, die aufgrund ihres Alters oder von Vorerkrankungen schneller geschwächt sind, ist Hilfe nötig. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich schon vor der Reise zu informieren, wo der nächste Arzt zu finden ist oder wie das nächste Krankenhaus zu erreichen ist. Das ist bei extremen Wetterbedingungen besonders wichtig, weil z. B. sehr hohe Temperaturen den Kreislauf zusätzlich belasten und die Erkrankung verschlimmern können.

Behandlung

Für die Behandlung von Reisedurchfall gibt es eine Reihe von Medikamenten, die im Reisegepäck nicht fehlen sollten. Reisedurchfall kann eine Begleiterscheinung einer anderen Erkrankung sein oder als Reaktion auf entsprechende Erreger auftreten.

Das bedeutet, dass gerade bei Reisen in die gefährdeten Länder Urlauber sich nicht nur auf ein Medikament verlassen sollten. Handelt es sich nur um leichten Reisedurchfall, z. B. als Reaktion auf eine bestimmte Speise, ist es besser, den Darm sich entleeren zu lassen. Die Symptome beruhigen sich in leichten Fällen schneller, wenn der Durchfall nicht mit Medikamenten gestoppt wird.

Wird der Durchfall zu stark, dauert er zu lange an oder ist die allgemeine Belastung durch den Reisedurchfall zu hoch, ist die Einnahme von Medikamenten sinnvoll oder sogar dringend notwendig. Dazu eignen sich auch gut verträgliche Kohletabletten, die in der Lage sind, Giftstoffe im Körper zu binden. Darüber hinaus sind Präparate mit dem Wirkstoff Loperamid für ihre gute Wirksamkeit bekannt. Tritt gleichzeitig Fieber auf, können fiebersenkende Mittel wichtig werden, um den Körper nicht zusätzlich zu schwächen.

Grundsätzlich ist Fieber keine eigenständige Erkrankung. Hilfreich sind außerdem Probiotika, die dem Darm helfen. Wichtig ist außerdem, dass der Urlauber genügend Zeit bekommt, sich zu erholen. Ofmtals genügt schon ein Tag Pause. Natürlich muss auch der Wasserverlust ausgeglichen werden. Zwei bis drei Liter Wasser pro Tag sollten es in jedem Fall sein, die schluckweise getrunken werden. Auch Tee kann helfen, Magen und Darm zu beruhigen. Hier ist es wieder wichtig, das Teewasser vorher abzukochen und nicht nur zu erhitzen.

Wieso kann ich rezeptpflichtige Medikamente gegen Reisedurchfall bei HealthExpress online kaufen?

Medikamente gegen Reisedurchfall sind verschreibungspflichtig und können demzufolge in der Schweiz nicht ohne Rezept erworben werden.

Bei HealthExpress können Sie die Medikamente online bestellen, da wir Ihnen mithilfe einer Online Konsultation ein gültiges und legales Rezept ausstellen, mit dem Sie das Medikament kaufen können.

Sie können die Medikamente bei uns bestellen, nachdem Sie unseren medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben. Einer unserer in der EU registrierten Ärzte wird diesen auswerten und Ihnen im Anschluss eine Bestätigung für Ihr Rezept per E-Mail zukommen lassen. Nun können Sie im Patientenbereich die Medikamente direkt bei uns bestellen. Der Versand wir von unserer Hausapotheke abgewickelt und erfolgt dabei absolut diskret. Je nach Zahlungsmethode ist das Medikament bereits am nächsten Werktag bei Ihnen.

Wir bitten Sie eindringlich Abstand von Angeboten im Internet zu nehmen, welche nicht nach diesem Prinzip verfahren. HealthExpress ist eine zertifizierte Online Klinik mit praktizierenden Ärzten und nur aufgrund dessen in der Lage, Ihnen rezeptpflichtige Medikamente über das Internet anzubieten.

Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen der Konsultation benötigen oder Fragen haben, steht Ihnen unser Patientenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Beginnen Sie Ihre Bestellung, indem Sie an unserer Onlinekonsultation teilnehmen.

Jetzt Onlinekonsultation für Durchfall im Urlaub (Reisedurchfall) beginnen