Über uns | Zahlungsoptionen | Bestellung verfolgen Live-Chat 030 5683 73048
Behandeln Sie Impotenz Fettleibigkeit Haarausfall STI Rauchentwöhnung online auf HealthExpress DE
Kostenloser Expressversand Originale Medikamente Diskrete Verpackung

Azithromycin und Cefixim

Antibiotika zur Tripper Behandlung online mit Rezept vom Arzt

Tripper Medikamente
Tripper Behandlug Tripper Behandlug Tripper Behandlug
  • Kombinationsbehandlung
  • Einmaldosis
  • Weniger Belastung für den Magen-Darm-Trakt

Azithromycin und Cefixim sind Antibiotika, die gegen Gonorrhoe (Tripper) verschrieben werden. Sie wirken ergänzend und haben sich aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit bewährt. Damit ersetzen sie u.a. auch Wirkstoffe, gegen die die auslösenden Bakterien bereits Resistenzen entwickelt haben.

Bei HealthExpress können Sie die Antibiotika Azithromycin und Cefixim online kaufen, da wir Ihnen mithilfe einer Online Konsultation ein Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher im Anschluss von unserem Arzt überprüft wird. Daraufhin können Sie die Medikamente Azithromycin und Cefixim im Patientenbereich direkt bei uns bestellen.

Der HealthExpress Service beinhaltet:
  • Originale Medikamente
  • Patientenbetreuung durch unsere Ärtzte
  • Diskrete UPS-Zustellung inkl.
  • Diagnose und Rezeptausstellung
Jetzt zur Bestellung
  • 5/5
    Bewertungen von 1,035 kunden

  • Lieferung am:Freitag, 09. Dez 2016

  • Original Medikament:

    Auf Lager

  • 3Unser Bestellprozess inSchritten
    Online Konsultation
    Diagnose & Rezeptausstellung
    Bestellung im Patientenbereich
  • Füllen Sie bitte unseren medizinischen Fragebogen mit allgemeinen und spezifischen Fragen aus
  • Unser Arzt überprüft Ihre medizinischen Angaben. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung für Ihr Rezept per E-Mail.
  • Nun können Sie im Patientbereich Ihre Behandlung direkt online bestellen. 24h kostenlose Expresslieferung

Alles, was Sie über Azithromycin und Cefixim wissen sollten:


Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Azithromycin und Cefixim?
  2. Welchen aktiven Wirkstoff enthalten Azithromycin und Cefixim?
  3. Azithromycin und Cefixim: Dosierung und Einnahme
  4. Wie funktionieren die Medikamente?
  5. Nebenwirkungen
  6. Wechselwirkungen
  7. Gegenanzeigen
  8. Wie erkenne ich, dass ich Original Azithromycin und Cefixim kaufe?
  9. Tripper Behandlung online kaufen bei HealthExpress

Was sind Azithromycin und Cefixim?

Azithromycin und Cefixim sind Antibiotika, die gegen Gonorrhoe verschrieben werden. Sie wirken ergänzend und haben sich aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit bewährt. Damit ersetzen sie u.a. auch Wirkstoffe, gegen die die auslösenden Bakterien bereits Resistenzen entwickelt haben. Der Vorteil der therapeutischen Maßnahme liegt darin, dass eine einmalige Behandlung ausreicht. Die Verträglichkeit gilt als gut, lediglich leichte Nebenwirkungen sind zu erwarten.

Angaben zum Medikament
Markenname: Tripper Behandlung
Aktiver Wirkstoff: Cefixime und Azithromycin
Hersteller: Sanofi aventis - Mylan
Beschreibung: Azithromycin und Cefixim sind Antibiotika, die gegen Gonorrhoe (Tripper) verschrieben werden. Sie wirken ergänzend und haben sich aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit bewährt. Damit ersetzen sie u.a. auch Wirkstoffe, gegen die die auslösenden Bakterien bereits Resistenzen entwickelt haben.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 400 mg, 1000 mg
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer können das Antibiotikum zur Behandlung von Tripper einnehmen.
Anwendungshinweise: Einmalig Einnahme
Wirkstoffklasse: Makrolidantibiotika
Bei Alkoholkonsum: Kein Alkohol 48 Studen vor oder nach der Einnahme dieses Medikaments
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet

Mit Azithromycin und Cefixim ist es daher möglich, der Geschlechtskrankheit Gonorrhoe schnell zu begegnen, bevor es zu einer Verschlimmerung der Symptome kommt. Darüber hinaus sollte der Patient aber Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Sexualpartner sich anstecken. Eine Therapie mit Azithromycin und Cefixim ist aber auch möglich, wenn die Symptome noch gar nicht spürbar sind und die Infektion aufgrund umfangreicher Untersuchungen als vorhanden angenommen werden muss.

Die Therapie mit Azithromycin und Cefixim kann ggf. wiederholt werden. Nötig ist das in den meisten Fällen jedoch nicht. Dennoch empfehlen Experten, dass der Patient sich etwa zwei Wochen nach der Therapie untersuchen lässt, um zu klären, ob die Behandlung erfolgreich war.

Da die Wirkung für gewöhnlich schnell einsetzt, kann das in Einzelfällen darüber hinwegtäuschen, dass die Therapie in jedem Fall erfolgreich war. In den meisten Fällen sind die nachfolgenden Untersuchungen aber negativ, sodass der Patient sich als geheilt betrachten darf. Eine Ansteckung ist dann nicht mehr möglich. Zur Therapie gehört von Seiten des Arztes auch eine umfangreiche Aufklärung, um die Gefahr einer Neuansteckung zu reduzieren. Zu 100% ist sie vor allem bei wechselnden Partnern nicht vermeidbar.

Welchen aktiven Wirkstoff enthalten Azithromycin und Cefixim?

Die Tripper-Behandlung enthält aktive Wirkstoffe Cefixime und Azithromycin, Antibiotika aus der Stoffklasse der Makrolide.

Azithromycin und Cefixim: Dosierung und Einnahme

Wirkstoffgehalt:
  • Cefixime (2x 200mg = 400mg)
  • Azithromycin (2x 500mg = 1000mg)
Strukturformel von Azithromycin und Cefixime Azithromycin und Cefixime

Anwendung von Azithromycin und Cefixim

Damit Azithromycin und Cefixim korrekt wirken können, sollten Fehler bei der Einnahme vermieden werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Antibiotika-Behandlungen genügt bei Azithromycin und Cefixima aber meist eine einmalige Einnahme von beiden Präparaten. Die Ausnahme ist, dass der Arzt etwas anderes verordnet hat.

Die Tabletten gelten als gut verträglich und können zu einer Mahlzeit, aber auch auf leeren Magen eingenommen werden. Für empfindliche Menschen kann es sich empfehlen, vorher eine Kleinigkeit zu essen. Problematisch ist der Konsum von Alkohol in Kombination mit Azithromycin und Cefixim.

Alkohol verändert die Wirkung der Medikamente. Außerdem kann es zu Leberschäden kommen. Patienten, die mit Azithromycin und Cefixim behandelt werden, sollten daher nach der Einnahme noch mindestens 48 Stunden warten, bis sie wieder alkoholische Getränke konsumieren.

Kommt es nach der Einnahme zu Erbrechen oder Durchfall, kann das Einfluss auf die Wirkung haben. Ob dann eine erneute Einnahme nötig ist, muss aber vorher mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Der Tageszeitpunkt für die Einnahme kann frei gewählt werden. Auch da kann es aber bei empfindlichen Personen sinnvoll sein, einen Zeitpunkt zu wählen, an dem sie sich ggf. etwas ausruhen können.

Aufbewahrung & Entsorgung von Azithromycin und Cefixim

  • Medikamente bedürfen grundsätzlich einer sachgerechten Lagerung, da diese Einfluss auf die Qualität, Haltbarkeit und Wirkung haben kann. Azithromycin und Cefixim sollten keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Optimal sind sie an einem dunklen Ort und bei Temperaturen zwischen 15 Grad Celsius und 25 Grad Celsius zu lagern.
  • Idealerweise verbleiben die Tabletten in ihrer Originalpackung. Dies minimiert das Verwechslungsrisiko von Medikamenten. Zudem ist das Verfallsdatum auf der Originalpackung gedruckt. Nach Ablauf der Haltbarkeitsfrist sollten Azithromycin und Cefixim nicht mehr eingenommen und sachgerecht entsorgt werden.
  • Azithromycin und Cefixim beinhalten Stoffe, die sich nicht gänzlich in der herkömmlichen Verwertung zersetzen, weshalb sie nicht dem Hausmüll zugefügt werden sollten. Zudem ist Hausmüll in der Regel frei für Jedermann zugänglich und Medikamente könnten in die Hände von Kindern gelangen, was es zu verhindern heißt. Optimal, sicher und umweltfreundlich können Azithromycin und Cefixim über Apotheken entsorgt werden. in der Regel nehmen diese abgelaufene und nicht mehr benötigte Arzneimittel für eine sachgerechte Entsorgung entgegen.
  • Wie funktionieren die Medikamente?

    Gonorrhoe (Tripper) ist eine sexuell übertragbare Erkrankung, die durch das Bakterium Neisseria gonorrhoeae ausgelöst wird. Das Bakterium befällt die Zellen und lagert sich in ihnen paarweise zusammen. Aus diesem Grunde wird der Erreger auch den Diplokokken zugerechnet. Gonokokken ist eine andere, ebenfalls korrekte Bezeichnung.

    Cefixim ist ein Antibiotikum, das auf die Zellwände der Bakterien einwirkt. Sie werden in ihrem Aufbau behindert, wodurch die Bakterien zerfallen. Azithromycin wird den makroliden Antibiotika zugerechnet. Das bedeutet, dass es die Vermehrung der Bakterien hemmt, indem es die Produktion von Peptiden und Proteinen hemmt. Auch das trägt dazu bei, dass die Bakterien für das Immunsystem angreifbar werden. Der Körper kann die zerfallenen Abfallstoffe selbst beseitigen.

    Die Behandlung mit Azithromycin und Cefixim hat sich als besonders wirksam erwiesen. Früher kam vor allem Penicillin zum Einsatz. Da das Bakterium aber Resistenzen entwickelt hat, wurden die Behandlungsempfehlungen angepasst. Azithromycin und Cefixim ergänzen sich in ihrer Wirkung. Daher ist es wichtig, dass beide Präparate eingenommen werden, denn sie verstärken sich gegenseitig und können die Erkrankung wirksam bekämpfen. Beide Medikamente gelten als gut verträglich.

    Die Wirkstoffe werden für gewöhnlich als Tabletten verabreicht. Sie sind aber auch als Injektion verfügbar und werden dann intramuskulär oder intravenös gegeben. Diese Form der Verabreichung erfolgt immer durch einen Arzt. Um eine erneute Ansteckung zu verhindern, ist es aber wichtig, dass Sexualpartner ebenfalls behandelt werden. Sie sollten sich in jedem Fall untersuchen lassen, auch wenn geschützter Geschlechtsverkehr stattgefunden hat und keine Symptome vorliegen. Damit schützen sich auch Paare gegenseitig vor langwierigen Behandlungen.

    Studien zur Effektivität von Azithromycin und Cefixim zur Tripper-Behandlung

    Weltweit haben sich zahlreiche Studien mit der Effektivität in Bezug auf die Wirksamkeit von Antibiotika zur Behandlung von Gonorrhoe - im Volksmund als Tripper bekannt - befasst. Vor allem Cefixim galt jahrelang als eine der wirksamste Standardmedikation gegen Gonorrhoe und den verursachenden Bakterien "Gonokokken".

    Seit einigen Jahren fallen vermehrt erhöhte Resistenzraten auf, die durch nunmehr zahlreiche Studien und Untersuchungen, wie zum Beispiel durch das deutsche Konsillarlabor für Gonokokken, belegt wurden. Dadurch ergeben sich nachweisbare Einschränkungen in der Wirksamkeit, die bis hin zur Wirkungsunfähigkeit bei der Einzelgabe von Azithromycin und Cefixim reichen.

    Durch die PEG-Residenzstudie aus dem Jahre 2010 konnte eine Resistenzzahl von acht Prozent bei Studienteilnehmern beobachtet werden, die allein mit Azithromycin gegen Gonorrhoe behandelt wurden. Bei der Einzelverabreichung von Cefixim wurde eine deutlich reduzierte Empfindlichkeit gegenüber isolierter Gonokokken erkannt, die sich aus einer kontinuierlich steigenden Minimalisierung der Hemmkonzentration ergibt. Studien über die Effektivität der Wirksamkeit von Azithromycin und Cefixim, die auf andere bakterielle Infektionen basieren, zeigen hohe Erfolgsquoten, die bei über 90 Prozent liegen.

    Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen sind bei Azithromycin und Cefixim kaum zu erwarten. Da es sich um eine einmalige Einnahme handelt, müssen die Patienten auch kaum damit rechnen, dass es zu Unverträglichkeiten kommt. Patienten berichten, dass mögliche Nebenwirkungen verhältnismäßig mild verlaufen. Als mögliche Reaktionen werden die typischen Beschwerden aufgelistet, die grundsätzlich bei der Einnahme von Antibiotika zu erwarten sind. Dabei wird Übelkeit an erster Stelle genannt. Daher ist auch sinnvoll, die Einnahme auf einen Zeitpunkt zu legen, auf den keine starke körperliche Beanspruchung folgt. Verdauungsbeschwerden können ebenfalls auftreten.

    Hier wird Durchfall besonders häufig genannt. Kommt es zu Kopfschmerzen, handelt es sich ebenfalls um eine häufig beobachtete Nebenwirkung. Die Schmerzen lassen jedoch für gewöhnlich schnell wieder nach. Das gilt auch für ein mögliches Erbrechen. Bei Erbrechen und Durchfall sollte der Arzt informiert werden, vor allem dann, wenn die Reaktion so kurzfristig auf die Einnahme erfolgt, dass zu befürchten ist, dass die Medikamente ihre Wirkstoffe nicht mehr entfalten konnten. Das gilt auch dann, wenn Reaktionen auftreten, die nicht zu den hier aufgezählten gehören.

    Patienten, die Azithromycin und Cefixim schon einmal gegen Gonorrhoe eingenommen haben und wissen, dass sie besonders empfindlich reagieren, sollten das vorher dem Arzt mitteilen. Das gilt besonders dann, wenn der Verdacht besteht, dass es sich um allergische Reaktionen gehandelt hat. In diesem Fall muss der Arzt abwägen, ob eine alternative Therapie vorsichtshalber angeraten ist. Darüber hinaus ist in diesem Zusammenhang zu klären, warum es zu einer erneuten Ansteckung gekommen ist oder ob im Vorfeld die erste Infektion gar nicht erst zur Ausheilung kommen konnte.

    Zu den möglichen Nebenwirkungen von Azithromycin zählen:
    Häufige Nebenwirkungen:
    Durchfall Verstopfung
    Bauchschmerzen Appetitlosigkeit
    Verdauungsstörungen Übelkeit und Erbrechen
    Gelegentliche Nebenwirkungen:
    Müdigkeit Kopfschmerzen
    Pilzinfektionen Empfindungsstörungen
    Blähungen Benommenheit
    Seltene Nebenwirkungen:
    Zungenverfärbung Leberwerteanstieg (Transaminasen)
    Leberfunktionsstörungen Herzklopfen

    Zu den möglichen Nebenwirkungen von Cefixim zählen:

    Häufige Nebenwirkungen:
    weicher Stuhlgang oder Durchfall verminderter Appetit
    Gelegentliche Nebenwirkungen:
    Kopfschmerzen Erbrechen
    Bauchschmerzen Verdauungsstörungen
    Blähungen Hautausschläget

    Deshalb ist es wichtig, den Beipackzettel gründlich lesen. Damit können Risiken reduziert, aber auch eine Wirkungseinschränkung verhindert werden.

    Wechselwirkungen

    Bei der Dual-Einnahme von Azithromycin sowie Cefixim kann es bei gleichzeitiger Verabreichung anderer Arzneimittel zu Wechselwirkungen kommen. Diese zeigen sich in der Regel vor allem mit einer Wirkungsänderung, Nebenwirkungen und Beeinflussung unterschiedlichster labortechnischer Werte.

    Mineralische Arzneimittel, die säurebindend wirken (z.B. Algeldat, Carbaldrat, Magaldrat) sollten nicht zusammen mit Azithormycin eingenommen werden, da sie die Wirksamkeit des Antibiotikums reduzieren. Werden Medikamente aus der Reihe der Mutterkorn-Alkaloide wie z.B. Dihydroergotamin gegen Migräne oder Parkinson mit Azithromycin kombiniert, kann es zu Gefäßverengungen und Durchblutungsstörungen kommen. Das Herzglykosid Digoxin verzögert den Abbau von Azithromycin, wodurch es zu einem erhöhten Nebenwirkungsrisiko kommen kann.

    Wird Cefixim mit Blutgerinnungshemmern wie Antikoagulatien kombiniert, wird deren Wirkung verlängert und die Blutungsgefahr erhöht. Der Blutdrucksenker Nifedipin verstärkt die Wirkung von Cefixim und kann Begleiterscheinungen hervorrufen. Eine gemeinsame Einnahme von hochdosierten Diuretika, Aminoglykosid-Antibiotika, Polymyxin oder Colistin kann die Nieren schädigen.

    Gegenanzeigen (Kontraindikationen)

    Als Gegenanzeigen werden Kontraindikatoren bezeichnet, die aufgrund bestimmter Umstände eine Einnahme von Azithromycin und Cefixim nur unter ärztlicher Aufsicht beziehungsweise nach ärztlicher Anordnung verabreicht werden dürfen. In manchen Fällen ist die Einnahme von Azithromycin und Cefixim so kontraindiziert, dass von dieser abgesehen und andere Therapiemaßnahmen gewählt werden sollten. Dazu zählen zum Beispiel:

    • eine Überempfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen Azithromycin und Cefixim oder anderen beinhalteten Bestandteilen
    • bei schweren Nierenerkrankungen sowie Nierenfunktionsstörungen sollte gegebenenfalls die Dosis anpasst werden
    • bei Lebererkrankungen sollte eine Leberfunktionsüberwachung erfolgen oder eine andere Therapiemaßnahme gewählt werden
    • bei Herzerkrankungen und eingeschränkter Herzfunktionalität ist von der Einnahme von Azithromycin und Cefixim abzusehen oder darf ausschließlich durch die Verordnung des behandelnden Arztes erfolgen
    • bei neurologischen Gehirn- sowie Nervenerkrankungen sollten Azithromycin und Cefixim nicht eingenommen werden

    Für wen sind Azithromycin und Cefixim ungeeignet?

    Frauen sollten jedoch vorher eine Schwangerschaft ausschließen. Während einer Schwangerschaft ist von einer Einnahme dringend abzuraten. Das gilt auch für die Stillzeit. Ebenfalls ausgenommen sind Patienten, die unter Diabetes leiden, wie auch Männer und Frauen, bei denen eine Erkrankung der Leber oder der Nieren vorliegt. Betroffene sollten vor der Einnahme den Beipackzettel gründlich lesen und die Medikamente nicht eigenmächtig erhöhen oder mit anderen Präparaten kombinieren.

    Wie erkenne ich, dass ich Original Azithromycin und Cefixim kaufe?

    Jedes Originalmedikament wird vom Hersteller mit einer sogenannten Chargennummer versehen. Diese wird auf die Medikamentenpackung aufgedruckt und kann jederzeit auf der Webseite des Herstellers überprüft werden. Anhand dieser Nummer ist eindeutig identifizierbar, ob es sich um Original Azithromycin von Hersteller Mylan und Cefixim vom Hersteller Sanofi aventis handelt.

    Tripper Behandlung online kaufen bei HealthExpress

    Warum kann ich die verschreibungspflichtige Arzneimittel Azithromycin und Cefixim bei HealthExpress kaufen?

    Bei HealthExpress können Sie Azithromycin und Cefixim online kaufen, da wir Ihnen aufgrund einer Online-Konsultation ein gültiges Rezept ausstellen, mit dem Sie Azithromycin kaufen können. Wir raten Ihnen, dringend Abstand von Online Apotheken zu nehmen, die nicht nach diesem Prinzip verfahren. HealthExpress ist eine zertifizierte Online-Klinik mit praktizierenden Ärzten und ist nur aufgrund dessen in der Lage, verschreibungspflichtige Medikamente über das Internet anzubieten.

    Wie kann ich Azithromycin und Cefixim bei HealthExpress bestellen?

    Sie können bei HealthExpress die Antibiotika Azithromycin und Cefixim bestellen, nachdem Sie unseren medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben. Einer unserer Ärzte überprüft Ihre Angaben und sendet Ihnen im Anschluss eine Bestätigung per E-Mail.Danach können Sie im HealthExpress Patientenbereich die Arzneimittel Azithromycin und Cefixim bestellen. Unsere Partnerapotheke in London versendet die Bestellung per UPS Expressversand. Abhängig von der Zahlungsmethode, erhalten Sie Ihre Tripper-Behandlung bereits am nächsten Werktag.

    Kann ich Azithromycin und Cefixim rezeptfrei kaufen?

    Nein. Azithromycin und Cefixim sind verschreibungspflichtige Medikamente und können daher nicht ohne einem gültigen Rezept in Deutschland gekauft werden. Online Apotheken, die Azithromycin und Cefixim rezeptfrei anbieten, sollten generell vermieden werden, da die dort verkauften Präparate häufig nicht die Original-Medikamente sind.

    Ist es sicher Azithromycin und Cefixim online bei HealthExpress zu bestellen?

    Ja. Alle von HealthExpress verkauften Medikamente wurden strengen Tests unterzogen, bevor sie von der zuständigen Medikamentenbehörde (Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency, MHRA) zugelassen wurden. Unsere Ärzte stellen ausschließlich Rezepte für Patienten aus, bei denen aus medizinischer Sicht nichts gegen eine Einnahme von Azithromycin und Cefixim spricht. Des Weiteren sind wir eine medizinische Organisation, die von der unabhängigen Regulierungsbehörde für Gesundheits- und Sozialpflegedienste (Care Quality Commission) reguliert wird.


    Quellen:

    1. Gonorrhö (Tripper). Robert Koch Institut. URL: rki.de
    2. Gonorrhö: Duale Antibiotikatherapie empfohlen.. A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH. URL: arznei-telegramm.de
    3. Gonorrhö: Vorsicht vor resistenten Keimen.. Avoxa – Mediengruppe
Deutscher Apotheker GmbH. URL: pharmazeutische-zeitung.de
    4. Azithromycin 250 mg Capsules.. Teva UK Limited. URL: tevauk.com

    Aktualisiert am: 04.11.2016

    Beginnen Sie Ihre Bestellung, indem Sie an unserer Onlinekonsultation teilnehmen.

    Jetzt zur Bestellung
    Letzte Bewertungen für das Medikament Azithromycin und Cefixim Bewertet mit 4.7/5 basierend auf 21 unabhängigen Kundenbewertungen auf Feefo (Sehen Sie alle HealthExpress Bewertung).
    Hervorragend
    Produkt Bewertung: Alles Bestens
    Service Bewertung: Alles Bestens
    Hervorragend
    Produkt Bewertung: man hat sofort nach der Einnahme eine positive Reaktion im Körp..
    Service Bewertung: ging alles super.
    War sehr positiv überrascht.
    nur ihre computeranlage sollte mal e..
    Hervorragend
    Produkt Bewertung: Super ��
    Schnell ��

    Service Bewertung: Super ��
    Schnell ��
    Hervorragend
    Produkt Bewertung: Das Produkt ist sehr gut und Linderung hat sich nach kürzester ..
    Service Bewertung: Alles hat ohne große Probleme in kürzester Zeit geklappt.
    Hervorragend
    Produkt Bewertung: The recommended medicine was well appropriate for the required purpo..
    Service Bewertung: Fast supply at exactly the estimated date