Atrovent

Atrovent Asthmaspray online mit Rezept von unserem Arzt

  • Präventives Medikament zur Vorbeugung
  • Enthält Wirkstoff Iprotropiumbromid
  • Wirkung tritt direkt in den Lungen ein

Atrovent ist ein Medikament zur Vorbeugung von Asthmaanfällen in Form eines Inhalierers, der zudem zur Behandlung von COPD (chronische Bronchitis) geeignet ist. Das Medikament enthält Iprotropiumbromid. Bei HealthExpress können Sie den Atrovent Inhalator online kaufen, da wir Ihnen mithilfe einer Online Konsultation ein Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie unseren medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher im Anschluss von unserem Arzt überprüft wird. Daraufhin können Sie das Medikament Atrovent im Patientenbereich direkt bei uns bestellen.

Unsere Patienten empfehlen: Hervorragender Service

Patienten Bewertung

4.8/5
All inklusive Service:

Keine versteckten Kosten - alles inkl.

Privat & Vertraulich:

Diskrete Verpackung & Zahlung

Original Medikamente:

verschrieben von EU registrierten Ärzten

Wie funktioniert das Medikament?

Atrovent enthält Iprotropiumbromid. Der Wirkstoff erweitert die Atemwege und lindert damit die Atemnot. Aus diesem Grund wird es bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Dazu gehört neben Asthma auch die chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Bei diesen Erkrankungen kann Atrovent die Krämpfe der Muskulatur in den Bronchien hemmen. Ausgelöst werden die Krämpfe durch den Vagusnerv. In der Wirkung unterscheidet sich Atrovent damit von vielen anderen Medikamenten, die gegen Atemprobleme empfohlen werden und über die Inhalation wirken.

Dabei wirkt Atrovent auch bein einer eher geringen Dosierung und kann schon früh dazu beitragen, dass die Atemwege sich erweitern. Dabei gelten die Wirkstoffe als gut verträglich. Dennoch soll Atrovent in Absprache mit dem behandelnden Arzt nicht zur Behandlung eines akuten Asthmaanfalls genutzt werden. Stattdessen entfaltet es in der vorbeugenden Anwendung seine beste Wirkung.

Für einen Asthmaanfall, ganz besonders wenn es sich um einen schweren Anfall handelt, stehen andere Medikamente zur Verfügung und sollten in Absprache mit dem Arzt zur Anwendung kommen. Atrovent darf auch nicht eigenmächtig in der Dosierung erhöht werden. Sollte die Wirkung nicht ausreichen, muss das Gespräch mit dem Arzt gesucht werden, damit die Therapie an die bestehenden Symptome angepasst werden kann. Andernfalls drohen Nebenwirkungen, die der Gesundheit schaden können.

Bleibt die Wirkung aus, muss überprüft werden, ob das Aerosol möglicherweise leer ist. Der Grad der Füllung lässt sich durch Schütteln überprüfen. Außerdem ist es sinnvoll, einen Sprühstoß in die Umgebung abzugeben, um zu testen, ob auch wirklich etwas austritt. Auch hier ist dabei zu achten, dass der Sprühstoß nicht in Augen geraten kann.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen können vor allem bei unsachgemäßer Anwendung auftreten. Sie sind aber auch bei korrektem Umgang mit dem Aerosol möglich. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte Atrovent nicht über 25°C gelagert werden und ist vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Auch Frost schadet dem Medikament. Nebenwirkungen können, müssen aber nicht auftreten.

Es ist auch möglich, dass es zu Anzeichen kommt, die hier nicht aufgezählt sind. Das gilt auch für alle Nebenwirkungen, die auf dem Beipackzettel erwähnt sind. Grundsätzlich sollten alle festgestellten Nebenwirkungen dem Arzt übermittelt werden, damit er einschätzen kann, ob eine Weiterbehandlung gefahrlos möglich ist. Nebenwirkungen werden in ihrer Häufigkeit unterschieden. Sie können häufig oder auch sehr selten auftreten.

Überempfindlichkeiten können sich z. B. in Reaktionen der Haut zeigen. Möglich sind Hautrötungen, aber auch Juckreiz und Quaddelbildung. Im Rahmen dieser Reaktionen sind Schwellungen möglich. Diese Anzeichen können auch im Gesicht auftreten und müssen mit dem Arzt abgeklärt werden. Das gilt umso mehr, wenn Schleimhäute betroffen sind und die Gefahr besteht, dass die Atmung eingeschränkt sein könnte. Es ist auch möglich, dass sich ein paradoxer Bronchospasmus entwickelt. Wenn eine solche Reaktion bei der Inhalation erfolgt, sollte sofort ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Weitere Reaktionen können die Augen betreffen. Betroffene Patienten sollten dann einen Facharzt aufsuchen. Mögliche Symptome bei Nebenwirkungen sind zudem eine gesteigerte Herzfrequenz, aber auch Verdauungsstörungen. Darüber hinaus sind Entzündungen der Mundschleimhaut möglich. Auch weitere Reaktionen der Schleimhäute, die mit dem Spray in Kontakt kommen, sind möglich. Patienten sollten den Austausch mit dem Arzt suchen, wenn sie an sich Anzeichen beobachten, die sie verunsichern.

Mögliche Nebenwirkungen von Atrovent in tabellarischer Übersicht:

Häufige Nebenwirkungen:
Kopfschmerzen Trockener Mund
Magenverstimmungen Übelkeit
Heiserkeit Husten
Schwindel Leichte Sehstörungen
Seltene Nebenwirkungen:
Atembeschwerden Geschwollene Zunge
Schwellungen im Halsbereich Schneller Herzschlag

Deshalb ist es wichtig, den Beipackzettel gründlich lesen. Damit können Risiken reduziert, aber auch eine Wirkungseinschränkung verhindert werden.

Wie erkenne ich, dass ich Original Atrovent kaufe?

Jedes Originalmedikament wird vom Hersteller mit einer sogenannten Chargennummer versehen. Diese wird auf die Medikamentenpackung aufgedruckt und kann jederzeit auf der Webseite des Herstellers überprüft werden. Anhand dieser Nummer ist eindeutig identifizierbar, ob es sich um Original Atrovent vom Hersteller Boehringer Ingelheim handelt.

Wieso kann ich das rezeptpflichtige Medikament Atrovent bei HealthExpress online kaufen?

Atrovent ist ein rezeptpflichtiges Medikament und darf nur auf ärztliche Anweisung eingenommen werden. Daher ist es in der Schweiz nicht möglich, Atrovent ohne Rezept vom Arzt zu kaufen.

Bei HealthExpress können Sie Atrovent online bestellen, da wir Ihnen mithilfe einer Online Konsultation ein gültiges und legales Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie nur unseren einfachen medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher daraufhin von einem in der EU registrierten Arzt überprüft wird. Nachdem Ihnen der Arzt ein Rezept ausgestellt hat, erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigung.

Anschließend können Sie über Ihren persönlichen Patientenbereich das Medikament direkt bei uns bestellen. Der Versand bei HealthExpress wird durch unsere Hausapotheke abgewickelt und erfolgt absolut diskret. Abhängig von der Zahlungsmethode ist das Präparat aufgrund unseres Expressversands bereits am nächsten Werktag bei Ihnen.

Wir bitten Sie an dieser Stelle erneut Abstand von Angeboten im Internet zu nehmen, welche Atrovent ohne Rezept anbieten. HealthExpress ist eine zertifizierte Online Klinik mit praktizierenden Ärzten und nur deshalb in der Lage das rezeptpflichtige Medikament gegen männlichen Haarausfall über das Internet zu vertreiben.

Sollten Sie Schwierigkeiten mit beim Ausfüllen des medizinischen Fragebogens oder der Bestellung haben, steht Ihnen unser Patientenservice jederzeit gerne zur Verfügung.