Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Telefonnr Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Akne / Dianette (Diane-35)

Dianette (Diane-35)

Dianette zur Behandlung von Akne online mit Rezept von unserem Arzt

  • Antibabypille gegen Akne
  • Diane 35 gegen Akne
  • Diane 35 gegen Akne Blister
  • Antibabypille gegen Akne
  • Diane 35 gegen Akne
  • Diane 35 gegen Akne Blister
4.9 35 Patienten Bewertung(en) auf review
Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager. Wir gehen davon aus, dass das gewünschte Medikament in Kürze wieder verfügbar sein wird.

Was ist Dianette?

Dianette (auch bekannt als Diane-35) ist ein hormonales Kombinationspräparat für die Behandlung von Frauen mit Vermännlichungserscheinungen wie hormonell bedingter Akne. Es wird auch gegen Hirsutismus, eine krankhaft vermehrte Behaarung des Gesichts und Körpers, angewendet. Außerdem wirkt das Medikament empfängnisverhütend, darf jedoch nicht nur als Antibabypille verwendet werden.

Das Anwendungsgebiet umfasst auch Hautveränderungen, welche z. B. mit der für Akne typischen Knotenbildung einhergehen. In diesem Fall lautet die Diagnose Acne papulopustulosa und Acne nodulocystica. Dianette wird auch empfohlen, wenn sich im Verlauf der Akne die Gefahr abzeichnet, dass es zu einer Narbenbildung der entzündeten Haut kommt. Dianette sollte nur verwendet werden, wenn sich vorherige topische Behandlungen mit Cremes etc. als unwirksam erwiesen haben.

Die Behandlung zeigt in den meisten Fällen innerhalb von drei Monaten sichtbare Erfolge. Nach drei Monaten muss eine Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen, um zu entscheiden, ob eine weitere Behandlung notwendig ist. Eine erneute Evaluation erfolgt anschließend alle drei Monate. Frauen, die nach Ende der Behandlung weiterhin hormonell verhüten wollen, müssen ein geeignetes alternatives Verhütungsmittel wechseln.

Diane-35: Dosierung und Einnahme

Dianette besteht aus einer Wirkstoffkombination mit zwei künstlichen weiblichen Sexualhormonen - Ethinylestradiol (Östrogen) sowie Cyproteron, das ein künstliches Progesteron-Derivat (Gelbkörperhormon) ist.

Wirkstoffgehalt:

  • Cyproteron (2mcg)
  • Ethinylestradiol (35mcg)
Strukturformel von Cyproteron und Ethinylestradiol
Cyproteron und Ethinylestradiol

Anwendung von Dianette

Die Einnahme von Dianette sollte strikt nach den Vorgaben aus dem Beipackzettel erfolgen. Die erste Tablette wird am 1. Tag der Monatsblutung eingenommen und die aufgedruckten Wochentage sollen helfen, den Überblick zu behalten. So lassen sich falsche Einnahmen auch leichter verhindern. Die Tablette wird nicht zerkaut. Damit sich die gewünschte Wirkung einstellt, sollte die Tablette immer um die gleiche Uhrzeit eingenommen werden.

Ist die Packung für den Zyklus beendet, folgt eine siebentägige Einnahmepause. In dieser Einnahmepause stellt sich für gewöhnlich nach einigen Tagen die Regelblutung ein.

Nach 3 Monaten muss der Fortschritt der Behandlung durch den behandelnden Arzt geprüft werden. Dieser entscheidet, ob eine weitere Einnahme notwendig ist. Wenn nach dem Ende der Behandlung weiterhin eine hormonelle Schwangerschaftsverhütung gewünscht wird, muss auf eine alternative Antibabypille gewechselt werden.

Für wen eignet sich Dianette?

Dianette kann nur bei Frauen angewendet werden, die aufgrund eines Überschusses männlicher Hormone (Androgenisierung) behandelt werden müssen. Die Behandlung mit Dianette beschränkt sich auch speziell auf Patientinnen, bei denen andere Therapiemöglichkeiten unzureichende Wirkung gezeigt haben, beispielsweise Cremes oder Antibiotika.

Zu den typischen Anzeichen einer Androgenisierung zählen unter anderem:

  • Ausgeprägte Formen von Akne, die mit Entzündungen (Ekzemen) oder Knotenbildungen einhergehen
  • Hirsutismus
  • Hauterkrankungen wie Acanthosis nigricans
  • Haarausfall (androgenetische Alopezie)
  • Keine Zyklusblutung für mehr als drei Monate (Amenorrhoe)
  • Weniger als neun Zyklusblutungen pro Jahr (Oligomenorrhoe)

Für wen ist Dianette nicht geeignet?

Dianette darf nicht angewendet werden, wenn auf die aktiven Wirkstoffe Ethinylestradiol und Cyproteron oder einen der sonstigen Bestandteile des Medikamentes überempfindlich reagiert wird.

Weiterhin ist Dianette für schwangere und stillende Frauen sowie Raucherinnen ungeeignet. Von der Einnahme dieses Medikaments wird außerdem abgeraten bei:

  • Kreislaufproblemen
  • Herz- oder Lebererkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Brustkrebs
  • diagnostisch nicht abgeklärte Scheidenblutungen
  • Migräne
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)
  • schwerer Fettstoffwechselstörung oder Fettsucht (Adipositas)

Zu beachten ist zudem ein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel (Thrombosen), weshalb Patienten mit einem bereits erhöhten Thrombose-Risiko von einer Behandlung absehen sollten.

Nebenwirkungen

Wie andere Medikamente auch, kann Dianette zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Diese sind normalerweise leichter Natur und klingen selbstständig ab, sobald sich der Körper an die Umstellung des Hormonhaushalts gewöhnt hat. Bekannte Nebenwirkungen sind unter anderem:

Häufige Nebenwirkungen:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Brustspannen
  • Scheidenausfluss

Gelegentliche Nebenwirkungen:

  • Pilzinfektionen der Scheide
  • Menstruationsbeschwerden

Seltene Nebenwirkungen:

  • Bildung von Zysten an den Eierstöcken
  • Pigmentierungsstörungen
  • Hautveränderungen
  • Trockene Haut
  • Allergische Reaktionen (Juckreiz, Hautausschlag)

Während der Einnahme von Dianette sollten Frauen berücksichtigen, dass die Hormone Einfluss auf das Gewebe der Brust nehmen können. Dadurch erhöht sich das Risiko für Brustkrebs. Aus diesem Grund sind halbjährliche Kontrolluntersuchungen wichtig.

Ebenso besteht ein erhöhtes Thrombose-Risiko. Um das Risiko für Nebenwirkungen zu minimieren, sollten daher mögliche Risikofaktoren während der Behandlung genauestens beobachtet werden.

Wechselwirkungen

Während der Behandlung mit Dianette kann es bei gleichzeitiger Einnahme anderer Medikament zu Wechselwirkungen kommen. Diese Medikamente können sich gegenseitig verstärken, aber auch in ihrer Wirkung abschwächen oder das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen.

Bekannte Wirkstoffe, welche mit Dianette in Wechselwirkungen treten, sind beispielsweise Antiepileptika, Barbiturate, Antibiotika und Johanniskraut.

Frauen, die bereits ein anderes Mittel zur hormonellen Empfängnisverhütung einnehmen, dürfen dieses keinesfalls mit Dianette kombinieren. In einem solchen Fall muss zuvor geklärt werden, welches Mittel in Zukunft eingenommen wird.

Wieso kann ich das rezeptpflichtige Medikament Dianette bei HealthExpress online kaufen?

Dianette ist ein rezeptpflichtiges Medikament und darf nur auf ärztliche Anweisung eingenommen werden. Daher ist es in Deutschland und der gesamten EU nicht möglich, Dianette ohne Rezept vom Arzt zu kaufen.

Bei HealthExpress können Sie Dianette online bestellen, da wir Ihnen mithilfe einer Online-Konsultation ein gültiges und legales Rezept ausstellen. Hierzu müssen Sie nur unseren einfachen medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher daraufhin von einem unserer Ärzte überprüft wird.

Anschließend bearbeitet unsere Hausapotheke Ihre Bestellung und verpackt das Medikament diskret. Abhängig von der Zahlungsmethode ist das Präparat mit unserem kostenlosen Expressversand in den meisten Fällen bereits am nächsten Werktag bei Ihnen.

Sollten Sie Schwierigkeiten mit beim Ausfüllen des medizinischen Fragebogens oder der Bestellung haben, steht Ihnen unser freundlicher Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung.

Behandlungsinformation
Angaben zum Medikament
Markenname: Diane 35 gegen Akne
Aktiver Wirkstoff: Cyproteron + Ethinylestradiol
Hersteller: Bayer
Beschreibung: Diane 35 (auch als Dianette bekannt) ist ein Hormonpräparat, das Frauen verschrieben wird, bei denen eine Hormonbehandlung nötig ist, um einer Vermännlichung entgegen zu wirken.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 200 mcg/ 35 mcg
Anwendbarkeit: Diane 35 kann nur bei Frauen angewendet werden, die aufgrund eines Überschusses männlicher Hormone (Androgenisierung) behandelt werden müssen
Anwendungshinweise: Die erste Tablette wird am 1. Tag der Monatsblutung eingenommen. Frauen, die keine Monatsblutung haben, z. B. weil sie in den Wechseljahren sind, können ohne Wartezeit mit der Therapie beginnen und die erste Tablette sofort einnehmen.
Wirkstoffklasse: Gestagene und Estrogene
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
TXT_RATING_ALT_TEXT Hervorragend 4.8 7,961 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.9 35 Bewertungen für Dianette (Diane-35)
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 16:30 Uhr

Bewertungen für Dianette (Diane-35)

Das Produkt wurde so bewertet: 4.9 Sterne. Basierend auf 35 unabhängige Kunden Bewertungen auf Trustpilot

  • Gut Produkt Bewertung: Alles super 13 Feb.
  • Hervorragend Produkt Bewertung: Hoffentlich hilft es 18 Dez.
  • Hervorragend Produkt Bewertung: Bei mir hat es geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Absolut empfehlenswert. 16 Dez.
  • Hervorragend Produkt Bewertung: Das einzigste was wirkt 24 Nov.
  • Hervorragend Produkt Bewertung: Das beste Mittel um mit den Rauchen aufzuhören. 23 Nov.