HealthExpress News Friday November 30, 2012

Grapefruits und Medikamente

Forscher haben herausgefunden, dass durch neue chemische Zusammensetzungen in Medikamenten immer mehr Tabletten auf dem Markt sind, die Sie unter keinen Umständen mit Grapefruits zusammen einnehmen sollte, da es schon bei kleinsten Mengen des Grapefruitsafts zu schwerwiegenden Folgen kommen kann.

Die Zahl der Wechselwirkungen mit Grapefruit sei bei Medikamenten in den letzten 4 Jahren um mehr als das Doppelte angestiegen, und doch seien sich viele Mediziner nicht im Klaren darüber, dass die Säure aus der Grapefruit teilweise fatale Folgen für den Patienten haben kann, so ein Forscher des Lawson Health Research Institutes in Kanada.

Wieso sind Grapefruits so gefährlich?

Grapefruitsaft ist so gefährlich, da er in den Verdauungsprozess eingreift und bewirkt, dass die Wirkstoffe der Medikamente stärker in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Viele der Medikamente werden normalerweise nur sehr spärlich verdaut und gelangen in nur sehr kleiner Anzahl in das Blut.

Greift der Grapefruitsaft nun in den Verdauungsprozess ein, ist das so, als würden Sie mehrere Dosierungen des Medikaments nehmen.

Was für Symptome treten auf?

Die Folgen können mitunter sogat tödlich enden. Andere ernstzunehmende Nebenwirkungen können ebenfalls auftreten:

  • Nierenversagen
  • Atemversagen
  • Blutungen in Magen und Darm

Welche Medikamente sind betroffen?

Viele der Medikamente, die Wechselwirkungen mit Grapefruits hervorrufen sind Bluthochdruckmittel, Cholesterinsenker, Krebsmedikamente oder bestimmte Antibiotika wie Erythromycin.

Es gibt aktuell mehr als 80 Medikamente, von denen mehr als die Hälfte ernstzunehmende Nebenwirkungen verursachen können. Einige dieser Medikamente sind:

  • Zocor (Simvastatin)
  • Lipitor(Atorvastatin)
  • Pravachol (Pravastatin)
  • Nifediac und Afeditab (Nifedipine)
  • Sandimmune und Neoral (Cyclosporine)
  • Cordarone und Nexterone (Amiodarone)
  • Clopidogrel
  • Apixaban

Was sollten Sie beachten?

Studien haben gezeigt, dass viele Patienten, die Grapefruits kaufen, über 45 Jahre alt sind. In dieser Altersgruppe nehmen viele Menschen eins der oben genannten Medikamente ein.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob Ihr Medikament betroffen ist, fragen Sie am besten bei Ihrem Arzt nach. Dieser wird Ihnen sagen können, zu welcher Gruppe Ihr Medikament gehört und wie es normalerweise verdaut wird.

Die sicherste Methode ist allerdings, komplett auf Grapefruits zu verzichten, da bereits kleinste Mengen, die sich schon Stunden vor der Einnahme des Medikaments im Magen befinden, oben genannte Nebenwirkungen hervorrufen können.

Weitere Beiträge

Im HealthExpress Blog finden Sie interessante Artikel, medizinisches Expertenwissen sowie spannende Neuheiten rund um Medizin, Gesundheit und telemedizinische Anwendungen.

Tipps und Tricks für die EM
HealthExpress News

Gesund Jubeln - Fit für's Public...

Die EM steht in den Startlöchern. Nur noch wenige Stunden bis zum Anpfiff der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine....

Lebensmittel mit Cholesterin senkender Wirkung
Ernährung

Cholesterin senkende Lebensmittel

Werbung verspricht so einiges. Wer den Werbebotschaften auf Nahrungsmittel glaubt, der kann sich eigentlich den Gang zur Apotheke sparen. Bei...

Muttertag am 13. Mai 2012
HealthExpress News

Der Mama sei Dank - Muttertag 2012

Am kommenden Sonntag, den 13. Mai 2012, ist wieder einmal Muttertag. Ein Tag, der ganz im Zeichen der Mütter steht. Frauen in Deutschland werden...

Asthma ist eine der häufigsten Atemwegserkrankungen
HealthExpress News

Welt-Asthma-Tag 2012 – Asthma ko...

Am 1. Mai 2012 findet zum fünfzehnten Mal der Welt-Asthma-Tag statt. Unter dem diesjährigen Motto You can control your Asthma (Du kannst dein...

Potenz dank Sex-Spray?
HealthExpress News

Sex-Spray für die Nase - Besser ...

Ein Nasenspray wird zukünftig Potenzpillen wie Viagra und Co. ablösen, so lautet zumindest ein neues Ergebnis einer aktuellen Studie aus den USA....

Spielzeug ist oft mit Duftstoffen versehen.
HealthExpress News

Duftstoffe in Kinderspielzeug ge...

Spielzeughersteller setzen auf den Kauf- und Sinnesreiz ihrer jungen Kunden. Dazu werden diverse Duftstoffe verwendet, um Teddy und Co an das Kind...

Weitere Beiträge

Comments

  • Anton: Oh je! Ausgerechnet meine heißgeliebten Grapefruits? Gilt das nur für sie oder für alle Zitrusfrüchte? Also, kann man vielleicht auf Pampelmusen ausweichen?

    Friday, Dec 07, 2012
Kommentar hinzufügen
  • vollständiger Name
  • Email *
  • Twitter Benutzername:
  • @
  • Kommentare *
  • Bitte geben Sie den Code ein*