Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Dapoxetin

Dapoxetin

Dapoxetin ist das erste oral verabreichte Medikament, das zugelassen wurde, um Männer, die unter vorzeitiger Ejakulation leiden, zu behandeln. Dapoxetin, das auch unter dem Namen Priligy verkauft wird, ist zum Verkauf seit 2009 in Deutschland zugelassen.

Was ist Dapoxetin?

Dapoxetin (Markenname Priligy) gehört zu der Medikamentengruppe SSRIs, das geläufig als Abkürzung der selektiven Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer gilt. Diese Medikamentengruppe wird für gewöhnlich mit Antidepressiva verbunden. Denn SSRIs werden häufig zur Behandlung von Angst, Depression und Persönlichkeitsstörungen verschrieben. Tests haben jedoch gezeigt, dass vorzeitiger Samenerguss hauptsächlich Männer betrifft, die ebenfalls einen geringen Serotoninspiegel im Blut haben. Antidepressiva wurden bereits zuvor vielen Männern verschrieben, die unter vorzeitiger Ejakulation leiden. Dapoxetin war deshalb so erfolgreich in den Versuchen, da es ein kurzwirksamer selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer ist. So lässt sich nach ein paar Stunden lediglich eine geringe Spur des Medikaments nachweisen. Das hebt die Mehrheit der typischen Nebenwirkungen, die mit der Einnahme von SSRIs und Antidepressiva verbunden werden, auf. Das Medikament wird oral eingenommen und bedarf nur einer einzigen Einnahme ein bis drei Stunden vor dem geplanten Geschlechtsverkehr.

Dapoxetin wird bald in die Ränge anderer erfolgreicher Medikamente wie Viagra, Sildenafil Sandoz (Viagra Generikum), Cialis und Levitra aufsteigen und als Medikament, das die Qualität der Manneskraft verbessert, in die Geschichte eingehen. Während es sich bei den anderen drei genannten Medikamente speziell um Potenzmittel handelt, ist Dapoxetin das erste Medikament, das nachweislich eine vorzeitige Ejakulation behandelt. Versuche haben gezeigt, dass Dapoxetin die Dauer des Sex der Männer, die unter einer vorzeitigen Ejakulation leiden, durchschnittlich um 200-300% verlängert.

Wann wird Dapoxetin (Priligy) erhältlich sein?

Dapoxetin ist seit Oktober 2011 auch zum Verkauf in Deutschland zugelassen. In Europa wird das Medikament unter dem Namen Priligy verkauft. Der pharmazeutische Konzern Janssen-Cilag hat derzeitig alle Rechte von Dapoxetin. Dapoxetin ist verschreibungspflichtig und nur über Rezept erhältlich.

Was sind die Nebenwirkungen von Dapoxetin?

Dapoxetin wurde ausführlich in Phase-III-Studien getestet, die mit über 6000 Männer, die unter vorzeitiger Ejakulation leiden, und deren Partner/innen durchgeführt wurde. Bis heute ist das die größte Studie, die bislang zur medikamentösen Therapie von vorzeitigem Samenerguss durchgeführt wurde. Das Medikament wurde bei Männern zwischen 18 und 77 Jahren getestet, die über sechs Monate eine sexuelle Beziehung mit Ihrem/Ihrer Partner/in führen. Für 12 Wochen wurden den Patienten 60mg, 30mg oder eine Placebopille verabreicht. Dapoxetin hatte eine Wirkung auf die Ejakulation, indem es die Dauer des Geschlechtsverkehrs in vielen Fällen verdreifacht hat. Die Studie hat außerdem gezeigt, dass Dapoxetin gut verträglich ist mit lediglich schwachen Nebenwirkungen. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Übelkeit, die jedoch innerhalb von ein paar Stunden nach Einnahme verschwinden.

Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament