Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Asthma / Ventolin (Salbuhexal)

Ventolin (Salbuhexal)

Ventolin online mit Rezept von unserem Arzt

4.8 628 Patienten Bewertung(en) auf review
Medikament auswählen

Was ist Ventolin?

Ventolin Asthmaspray ist ein Spray, das bei asthmatischen Anfällen Wirkstoffe freisetzt. Als Dosier-Aeorosol wird es vor allem im akuten Fall von Atemnot eingesetzt und lindert die Atembeschwerden für gewöhnlich innerhalb weniger Minuten. Das Spray ist für Kinder und Erwachsene geeignet und leicht anwendbar.

Die Wirkstoffe gelangen mittels Sprühstoß über den Mund direkt in die Atemwege, wo sie entkrampfend wirken und die Atemwege befreien. Die Inhaltsstoffe von Ventolin stoppen die Folgen von allergischen Reaktionen. So ermöglicht das Spray auch Allergikern die Teilnahme am normalen Leben.

Eine erste Einweisung für den korrekten Umgang mit dem Spray sollte über medizinisches Fachpersonal erfolgen. Viele Asthmatiker werden im Rahmen der Atemschulung im Anschluss an die Diagnose im Umgang mit dem Dosier-Aerosol geschult. Dieses Wissen kann jedoch auch verloren gehen, vor allem bei Asthmatikern, deren Erkrankung über einen längeren Zeitraum stumm verlaufen ist und sie sich bei einer Verschlimmerung wieder neu an die Benutzung herantasten müssen.

Auch mit Dosier-Aeorosol sollten die Patienten sich bemühen, die Auslöser zu meiden, die Atembeschwerden auslösen. Kleine Kinder und Personen, die in ihren Möglichkeiten eingeschränkt sind, brauchen trotz grundsätzlich einfacher Anwendung Hilfe beim Sprühen. Das ist besonders wichtig, wenn sich zeigt, dass sich der Gesundheitszustand verschlechtert, obwohl offensichtlich eine Anwendung erfolgt ist.

Wie alle Medikamente sollte Ventolin nicht verwendet werden, wenn das Haltbarkeitsdatum überschritten ist. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass das Spray keinen hohen oder tiefen Temperaturen ausgesetzt sein darf. Ventolin wird auch therapeutisch bei entzündlichen Prozessen der Atemwege eingesetzt. In diesem Fall entscheidet der Arzt über die Häufigkeit der Anwendung und ob vielleicht eine dauerhafte Gabe sinnvoll ist oder ob Salbutamol zu einem späteren Zeitpunkt abgesetzt werden kann.

Welchen aktiven Wirkstoff enthält Ventolin?

Ventolin Asthmaspray enthält den aktiven Wirkstoff Salbutamol, ein Arzneimittel aus der Gruppe der sogenannten Beta-2-Sympathomimetika (β2-Adrenozeptor-Agonisten), genauso wie Ventolin.

Ventolin: Dosierung und Einnahme

Wirkstoffgehalt:

  • Salbutamol

Ventolin Asthmaspray ist in den folgenden Dosierungen erhältlich:

  • 100 mcg - Evohaler
  • Strukturformel von Salbutamol
    salmeterol

    Der Hauptbestandteil von Ventolin ist der Wirkstoff Salbutamol. Ein zusätzlicher Bestandteil ist Norfluran, das als ein umweltfreundliches Treibmittel in Dosieraerosolen eingesetzt wird. In den pharmakologischen Eigenschaften zeigt sich Ventolin als ein Arzneimittel, das auf die sogenannten b2-adrenergen Rezeptoren der glatten Muskulatur wirkt. Dadurch kommt es zu einer Entkrampfung der Bronchien und verengte Atemwege öffnen sich für ein weitgehendst normales Ein-. und Ausatmen.

    Einnahme von Ventolin Asthmaspray

    Ventolin ist ein Dosier-Aeorosol und wirkt entspannend auf die Bronchien. Damit es seine Wirkung voll entfalten kann, ist die korrekte Verwendung des Sprays unbedingt nötig. Ventolin kommt bei Anfällen von akuter Atemnot zum Einsatz. Dann wird der Deckel abgenommen und kurz geprüft, ob sich Fremdkörper im Mundstück befinden, die bei der Anwendung eingeatmet werden könnten und die Atemnot verschlimmern.

    asthmaspray anwendung

    Danach wird das Dosier-Aeorosol kräftig geschüttelt. So lässt sich gewährleisten, dass der Inhalt auch gemischt ist. Wurde das Spray noch nicht oder länger nicht benutzt, sollten die ersten zwei Sprühstöße in die Umgebung abgegeben werden. So lässt sich auch überprüfen, ob die Inhalte wirklich auf Knopfdruck ausströmen.

    Dann wird das Mundstück in den Mund genommen, wobei das Spray gerade gehalten werden muss. Anschließend muss der Patient so weit es geht ruhig ausatmen. Dann umschließt der Mund das Mundstück vollständig. Mit dem tiefen und ruhigen Einatmen wird gleichzeitig der Auslöser betätigt. Wichtig ist, dass das Einatmen nicht abgebrochen wird. So lässt sich garantieren, dass die Inhalte auch wirklich die Bronchien erreichen.

    Kinder, vor allem wenn sie noch nicht im Grundschulalter sind, müssen bei der Anwendung unterstützt werden. Sollte der Arzt nichts anderes angeordnet haben, nehmen Erwachsene und Kinder ab dem 12. Lebensjahr 1-2 Dosierstöße bei akuter Atemnot. Die Sprühflasche sollte mindestens einmal wöchentlich mit klarem Wasser ausgespült werden. Außerdem ist gerade bei Kindern und älteren Personen darauf zu achten, dass Ersatz verfügbar ist, da allein das Wissen darum, dass der Vorrat an Ventolin zur Neige geht, schon Stress auslösen kann.

    Für wen eignet sich Ventolin ?

    Erwachsene Frauen und Männer sowie Kinder, die unter Asthma bronchiale oder chronisch obstruktiver bronchialer Erkrankung (COPD) leiden, können Ventolin einnehmen.

    Für wen ist Ventolin nicht geeignet?

    Sie dürfen Ventolin nicht anwenden, wenn Sie auf den aktiven Wirkstoff Salbutamol oder einen der sonstigen Bestandteile des Medikamentes allergisch (überempfindlich) reagieren.

    Bei den folgenden Beschwerden ist die Anwendung von Ventolin nur unter einer laufenden ärztlichen Begutachtung möglich:

    • schwere Herzerkrankungen (frischer Herzinfarkt, koronare Herzkrankheit oder Herzrhythmusstörungen mit erhöhter Herzschlagfrequenz),
    • Einnahme von Herzglykosiden (Digitoxin, Digoxin, etc.),
    • schwere und unbehandelte Hypertonie (Bluthochdruck),
    • Aneurysmen (krankhafte Ausweitungen der Gefäßwand),
    • Hyperthyreose (Überfunktion der Schilddrüse),
    • schwer kontrollierbarer Diabetes mellitus,
    • Phäochromozytom (bestimmte Erkrankung des Nebennierenmarks).

    Infolgedessen sollten Sie den medizinischen Fragebogen sorgfältig und vor allem ehrlich beantworten.

    Aufbewahrung & Entsorgung von Ventolin

    Ventolin sollte nicht über 30 Grad Celsius oder bei Frosttemperaturen aufbewahrt werden. Zudem ist eine Lagerung außerhalb direkter Sonneneinstrahlung ratsam. Für Kinder sollte Ventolin unzugängig sein. Da der Ventolin Dosier-Aerosol mit Treibgas gefüllt ist, steht er unter Druck. Aus diesem Grund sollte der Dosierbehälter nicht gewaltsam geöffnet oder anderweitig beschädigt werden, da ansonsten eine erhöhte Explosionsgefahr besteht. Zudem sollte der Behälter nicht ins offene Feuer gelangen, unabhängig davon, ob das Behältnis leer oder gefüllt ist.

    Ventolin besitzt ein empfohlenes Haltbarkeitsdatum, das mit der Bezeichnung EXP auf der Packung und/oder dem Behälter zu erkennen ist. Nach Ablauf darf das Arzneimittel nicht mehr verwendet werden und sollte umweltfreundlich entsorgt werden. In Deutschland greift kein bestimmtes Entsorgungsgesetz für Medikamente, doch da sie nicht selten über Inhaltsstoffe und Bestandteile verfügen, die nicht vollständig abgebaut werden beziehungsweise sich nicht zersetzen, sollte Ventolin weder ins Abwasser gelangen können, noch über den normalen Hausmüll entsorgt werden.

    Ratsam und die beste Möglichkeit, Ventolin umweltfreundlich zu entsorgen, ist über Apotheken. Diese sammeln abgelaufene oder nicht mehr gebrauchte Arzneimittel der Patienten und entsorgen sie über den medizinischen oder chemischen Sondermüll.

    Schwangerschaft und Stillzeit

    Schwangere Frauen sollten im ersten Drittel der Schwangerschaft auf Ventolin als Notfallpräparat verzichten. Innerhalb des Blutkreislaufes wird der Wirkstoff über die Plazenta an das Kind weitergegeben und kann hier unerwünschte Nebenwirkungen verursachen.

    Darüber hinaus kann sich Ventolin in der späten Schwangerschaft hemmend auf Wehen auswirken. Daher ist von einer Therapie in den letzten Wochen der Schwangerschaft ebenfalls abzuraten. Nach der Geburt muss die Einnahme von Ventolin mit dem Arzt besprochen werden, da die Wirkstoffe des Präparates auch in die Muttermilch übergehen.

Wie funktioniert das Medikament?

Ventolin gibt es allgemein in zwei verschiedenen Varianten, den Accuhaler und den Evohaler. Zum Accuhaler gehören Blister Streifen. In jedem Blister befindet sich eine Kombinaton aus Salbutamol und Laktose. Im Evohaler von Ventolin beträgt die Dosierung 100 mcg Salbutamol. Die Wirkung sollte innerhalb von fünf Minuten einsetzen.

Salbutamol ist ein Beta2-Sympathomimetikum. Es ist ein Akutmittel und bekämpft die Symptome. Salbutamol wird wie alle Beta2-Sympathomimetika von Andrenalin abgeleitet und stimuliert die Rezeptoren der Bronchialmuskulatur. Dadurch entfaltet sich eine spasmolytische Wirkung, die schnell einsetzt, weil das Mittel über die Atemwege zugeführt wird. In der Folge erweitern sich die Atemwege.

Wirkmechanismus von Ventolin

Die Wirkstoffe in Ventolin haben aber auch eine entzündungshemmende Wirkung. Sollte Ventolin nicht wirken oder in seiner Wirkung nachlassen, kann das an einer falschen Anwendung liegen. Das ist vor allem bei Kindern zu überprüfen. Grund kann eine erhöhte Angst vor einem Asthmaanfall sein, der die Patienten dazu bringt, das Spray zu früh oder zum falschen Zeitpunkt zu benutzen. Keine Wirkung kann außerdem ein Hinweis darauf sein, dass der Mund beim Einatmen das Mundstück nicht vollständig umschließt. So kann das Aerosol austreten und erreicht die Bronchien nicht.

Das gilt auch, wenn die Sprühflasche vor dem ersten Sprühstoß nicht kräftig geschüttelt wird oder sie sogar nicht mehr genügend Aeorsol enthält. Kann das alles ausgeschlossen werden, ist zu überprüfen, ob der Patient möglicherweise auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagiert. Theoretisch ist es auch möglich, dass ein technischer Defekt vorliegt. Deshalb sollte bei Problemen ein Sprühstoß in die Umgebung abgegeben werden.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Verwendung von Ventolin können auftreten.

Mögliche Nebenwirkungen von Ventolin in tabellarischer Übersicht:

Häufige Nebenwirkungen:
Kopfschmerzen Schwindel
Herzklopfen (Palpitationen) Zittern der Finger oder Hände (Tremor)
Übelkeit Schwitzen
Nebenwirkungen im Herz-Kreislaufsystem:
Herzklopfen beschleunigter Herzschlag
Beeinflussung des Blutdrucks unregelmäßiger Herzschlag
Nebenwirkungen im Bereich Nervensystem:
Nervosität Hyperaktivität
Schlafstörungen Halluzinationen
Nebenwirkungen im Bereich Stoffwechsel:
Hypokaliämie Hyperglykämie

Deshalb ist es wichtig, den Beipackzettel gründlich lesen. Damit können Risiken reduziert, aber auch eine Wirkungseinschränkung verhindert werden.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen von Ventolin

Wechselwirkungen in der Verbindung von Ventolin können mit anderen Medikamenten auftreten und müssen daher immer mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. So führt die zeitgleiche Anwendung von Beta-Rezeptorenblockern und Salbutamol zu einer Abschwächung beider Präparate! Andererseits können bei Patienten mit Asthma schwere Bronchialkrämpfe ausgelöst werden, wenn diese Beta-Rezeptorenblocker einnehmen.

Weiterhin kann die blutzuckersenkende Wirkung von Antidiabetika bei Behandlung mit Salbutamol vermindert werden. In der Verbindung von Antidiabetika und Salbutamol muss mit einer Verminderung der blutzuckersenkenden Wirkung gerechnet werden, sodass mit einer Erhöhung der Blutzuckerwerte zu rechnen ist. Dies tritt in der Regel jedoch erst bei höheren Dosen in Form von Tabletten oder Injektionen auf.

Ferner gibt es unerwünschte Nebenwirkungen wenn Antiarrhythmika wie Chinidin und Salbutamol gleichzeitig gegeben werden. Mit einer Beeinflussung der Schilddrüsenhormone L-Thyroxin oder dem Parkinsonmittel L-Dopa in Zusammenhang mit Salbutamol muss gerechnet werden. Auch Alkohol wirkt hier im Speziellen auf die Herz-Kreislauf-Regulation.

Ebenfalls das Herz-Kreislauf-System betreffend ist die gleichzeitige Gabe von Antidepressiva wie MAO-Hemmer. Sie verstärken die Wirkungen auf das Herz. Die Behandlung mit Mutterkornalkaloiden, die bei Migräne zum Einsatz kommen, in Kombination mit Salbutamol sollten nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Hierbei muss mit Verengungen oder auch Erweiterungen der Blutgefäße gerechnet werden.

Gegenanzeigen (Kontraindikationen) von Ventolin

Grundsätzlich müssen Überempfindlichkeiten der Substanz beachtet werden. In einem solchen Fall muss ein anderes Präparat ohne Salbutamol auswählt werden. Patienten, die an einer schweren Schilddrüsenüberfunktion leiden, dürfen Salbutamol nicht einnehmen - weder in Tablettenform noch inhalativ.

Ferner gehören dazu auch Tumore des Nebennierenmarks, schweren Herzmuskelerkrankungen oder einer Herzwandverdickung. Auch Bluthochdruck (Hypertonie), Arteriosklerose oder Gefäßaussackungen sind Kontraindikationen bei der Einnahme von Salbutamol.

Patienten mit Herzrhythmusstörungen dürfen solche Salbutamol-Präparate nur unter ärztlicher Kontrolle einnehmen. Hier wäre insbesondere ein frischer Herzinfarkt zu nennen. Auch bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße, einer Herzmuskelentzündung oder Schäden der Herzklappen dürfen Präparate mit dem Inhaltsstoff Salbutamol nicht eingenommen werden. Auch Diabetes oder eine unzureichend eingestellte Zuckererkrankung sowie der nachgewiesene Kaliummangel sind Gegenanzeigen für Salbutamol.

Häufig gestellte Fragen zu Ventolin Asthmaspray

Wie erkenne ich, dass ich Original Ventolin kaufe?

Jedes Originalmedikament wird vom Hersteller mit einer sogenannten Chargennummer versehen. Diese wird auf die Medikamentenpackung aufgedruckt und kann jederzeit auf der Webseite des Herstellers überprüft werden. Anhand dieser Nummer ist eindeutig identifizierbar, ob es sich z.B. um Original Ventolin Asthmaspray vom Hersteller Allen & Hanburys Ltd handelt.

Wie lange dauert es bis die Wirkung von Salbutamol eintritt?

In der Regel tritt bei einem akuten Asthmaanfall und ein bis zwei Spraystößen die Wirkung von Salbutamol sofort ein. Innerhalb von Sekunden wird Patienten eine verbesserte Atmung ermöglicht, bis diese sich reguliert hat. Nach 15 Minuten erreicht Salbutamol die volle Wirksamkeit.

Wie lange hält die Wirkung von an?

Die Wirksamkeit erstreckt sich in der Regel auf mindestens vier Stunden. Liegt die Wirkungsdauer unter vier Stunden, ist es ratsam, den behandelnden Arzt davon zu informieren.

Behandelt Ventolin die Ursachen von Asthma?

Nein. Salbutamol wirkt schmerz- sowie symptomlindernd sowie krampflösend. Es entspannt die Glattmuskulatur der Lungen und Bronchien, sodass sich die Blutgefäße und Atemwege wieder öffnen, die sich durch den Asthmaanfall verengt haben und eine Atemnot verursachten. Gleichzeitig beugt Salbutamol einen schnellen, weiteren Asthmaanfall vor und verlängert so die Dauer zwischen zwei möglichen Asthmaanfällen.

Kann Ventolin während der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden?

In der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit ist von der Einnahme von Ventolin abzusehen. In Abwägung des Nutzen-Risiko-Faktors sind Ausnahmen möglich, die nur über den behandelnden Arzt erfolgen sollten. Bei Kinderwunsch ist ebenfalls der behandelnde Arzt zu Rate zu ziehen.

Ventolin Spray online kaufen bei Healthexpress

Warum kann ich das verschreibungspflichtige Medikamet Ventolin bei HealthExpress kaufen?

Bei HealthExpress können Sie Ventolin Asthmaspray online kaufen, da wir Ihnen aufgrund einer Online-Konsultation ein gültiges Rezept ausstellen, mit dem Sie Ventolin Spray kaufen können. Nachdem Sie unseren medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben, wird einer unserer Ärzte Ihre Angaben überprüfen und bei Eignung ein Rezept ausstellen. Das Rezept wird an unsere hauseigene Apotheke weitergeleitet und Ihr Medikament unverzüglich verschickt.

Behandlungsinformation
Angaben zum Medikament
Markenname: Ventolin
Aktiver Wirkstoff: Salbutamol
Hersteller: Allen & Hanburys Ltd
Beschreibung: Ventolin ist ein Asthmaspray und auch unter dem generischen Namen Salbutamol bekannt. Es ist in vielen unterschiedlichen Formen erhältlich. Am verbreitetesten ist das Asthmaspray Ventolin als Reliever
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Über Inhalator
Darreichungsform: Aerosolgerät
Dosierung: 100 mcg, 200 mcg
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer sowie Kinder, die unter Asthma bronchiale oder chronisch obstruktiver bronchialer Erkrankung (COPD) leiden
Anwendungshinweise: Ventolin kommt bei Anfällen von akuter Atemnot zum Einsatz
Wirkstoffklasse: Beta-2-Sympathomimetikum
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht relevant
Bei Schwangerschaft: Nicht relevant
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Service Bewertung
TXT_RATING_ALT_TEXT Hervorragend 4.8 8.582 Patienten haben unseren Service bewertet.
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.8 628 Bewertungen für Ventolin (Salbuhexal)
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 16:30 Uhr

Bewertungen für Ventolin (Salbuhexal)

Das Produkt wurde so bewertet: 4.8 Sterne. Basierend auf 628 unabhängige Kundenbewertungen auf Trustpilot

  • Hervorragend Produkt Bewertung: Tolles Medikament 13 Aug.
  • Hervorragend Produkt Bewertung: Sehr gutes und hilfreiches Produkt, bei den entsprechenden Symptomen 06 Aug.
  • Hervorragend Produkt Bewertung: Original-Medikamente zu günstigen Preisen. 10 Dez.
  • Gut Produkt Bewertung: Ventolin ist ein Medikament das hilft. Ich weiss nicht was ich da weiter bewerte... 01 Dez.
  • Gut Produkt Bewertung: Produkt ist gut und hilft.
    Deutsches Produkt ein wenig stärker bei gle...
    28 Nov.