Sildenafil ratiopharm

Sildenafil ratiopharm online mit Rezept von unserem Arzt

  • Einfach zu dosierende Tablette
  • Erhältlich in 25, 50 und 100 Milligram
  • Effektiver PDE-5-Hemmer

Sildenafil ratiopharm ist ein rezeptpflichtiges Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (Impotenz). Sie können Sildenafil ratiopharm bei HealthExpress ohne Rezept vom Hausarzt bestellen. Füllen Sie dazu einen medizinischen Fragebogen aus, der von unseren Ärzten geprüft wird. Bei Eignung wird ein gültiges Rezept ausgestellt. Unsere Versandapotheke verschickt Ihre Bestellung innerhalb eines Tages per Expressversand in diskreter Verpackung.

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager. Wir gehen davon aus, dass das gewünschte Medikament in Kürze wieder verfügbar sein wird.
Schnell & bequem:

Online Behandlung ohne Termine oder Wartezeit

All inklusive Service:

Keine versteckten Kosten - alles inkl.

Privat & Vertraulich:

Diskrete Verpackung & Zahlung

Original Medikamente:

verschrieben von EU registrierten Ärzten

Was ist Sildenafil ratiopharm

Das Arzneimittel Sildenafil ratiopharm enthält den Wirkstoff Sildenafil und wird hauptsächlich zur Behandlung erektiler Dysfunktion angewendet. Neben der Behandlung von Erektionsstörungen ist der Wirkstoff Sildenafil seit 2006 in Deutschland auch für die Behandlung von pulmonaler Hypertonie (Lungenhochdruck) zugelassen.

Das Präparat ist ein Generikum des bekannten Potenzmittels Viagra, dessen Patentschutz im Jahr 2013 ausgelaufen ist. Um für den deutschen Markt zugelassen zu werden, müssen Generika jedoch die gleichen Tests durchlaufen und die gleichen Kriterien erfüllen wie die Originalmedikamente. Dadurch wird sichergestellt, dass Generika wie Sildenafil ratiopharm eine einwandfreie pharmazeutische Qualität haben und vorbehaltlos wie das Original angewendet werden können.

Der Wirkstoff Sildenafil

Der aktive Wirktoff Sildenafil gehört zur Gruppe der Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer), welche die Entstehung und Aufrechterhaltung einer Erektion unterstützen. Die Einnahme von Sildenafil führt allerdings nicht wie weithin angenommen automatisch zu einer Erektion. Der Wirkstoff hat keine luststeigernde Wirkung und eine bestehende sexuelle Erregung ist Voraussetzung für die korrekt Wirkung des Medikaments.

Chemische Zusammensetzung von Sildenafil

In der physischen Entstehung einer Erektion wird Stickstoff (NO) im Körper aktiviert, wodurch der Botenstoff cGMP (cyclisches Guaninmonophospat) ausgeschüttet wird. Der Botenstoff entspannt die glatte Muskulatur im Penis, dadurch kann Blut in die Schwellkörper einströmen und die Erektion wird aufgebaut beziehungsweise aufrecht erhalten.

Bei dem anschließenden Abbau der Erektion bildet der Körper das Enzym PDE-5. Setzt er es jedoch zu früh frei, erschlafft die Erektion entweder zu früh oder entsteht erst gar nicht. An diesem Punkt wirkt Sildenafil und hemmt PDE-5. Dadurch kann der Botenstoff cGMP länger im System verbleiben und die Entstehung und längere Aufrechterhaltung der Erektion wird ermöglicht.

Klinisch bewiesene Wirkung

Zahlreiche klinische Studien mit insgesamt mehr 8000 Patienten aus im Alter von von 19 bis 87 Jahren haben die Wirksamkeit von Sildenafil bereits nachweisen können. Dabei wurden sowohl gesunde Probanden als auch Patienten mit bestehenden Vorerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, Depressionen und anderen untersucht.

Bei einer Gabe von 25 mg Sildenafil wurde bereits bei 62 Prozent der Probanden eine Verbesserung der Erektionsfähigkeit berichtet. Dies steigerte sich zu 74 Prozent bei einer Dosis von 50 mg und 82 Prozent bei 100 mg. Über die 100 mg hinaus sind jedoch keine weiteren Verbesserungen zu erzielen, während gleichzeitig die Risiken für Nebenwirkungen stark anstiegen. Daher sollte nie mehr als die Höchstdosis von 100 mg eingenommen werden.

Wie Sildenafil ratiopharm eingenommen und dosiert?

Sildenafil ratiopharm ist als Filmtablette verfügbar und wird in den Dosierungen 25 mg, 50 mg und 100 mg angeboten. Die empfohlene Dosierung beträgt 50 Milligram, welche mindestens 30 Minuten bis etwa eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr einzunehmen ist. Je nach individueller Verträglichkeit kann unabhängig vom Alter des Patienten auch eine niedrigere Dosierung von 25 mg ausreichen oder eine höhere Dosis von 100 mg notwendig sein.

Eine niedrige Anfangsdosierung von 25 mg ist für Patienten mit Leberinsuffizienz oder schwerer Niereninsuffizienz empfohlen. Wird diese gut vertragen, kann die Dosis in Absprache mit einem Arzt je nach Bedarf erhöht werden. Dies gilt auch bei der gleichzeitigen Einnahme von Alphablockern.

Wird Sildenafil ratiopharm mit der Mahlzeit eingenommen, kann sich die Wirkung verzögern. Die Tablette sollte ungekaut mit etwas Wasser eingenommen werden. Die Tageshöchstdosis liegt bei einer einzelnen Anwendung mit einer Maximaldosis von 100 Milligram. Die Wirkung hält etwa 4 bis 5 Stunden an.

Mögliche Nebenwirkungen von Sildenafil ratiopharm

Wie bei allen Medikamenten kann auch die Anwendung von Sildenafil ratiopharm unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Allerdings ist der Großteil der möglichen Nebenwirkungen nur kurz anhaltend und eher leichter Natur.

Sehr häufig (1 von 10 Anwendern):

  • Kopfschmerzen
  • Gliederschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Durchfall
  • Hitzegefühl
  • Rötungen am Oberkörper

Häufig (1 von 100 Anwendern):

Migräne Gewichtszunahme Nasenbluten
Sehprobleme (unscharfes Sehen, Doppelbilder, Probleme bei Farbensehen, starke Lichtempfindlichkeit) Augenreizungen, Netzhautblutungen verstopfte Nase, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung
Herzklopfen Wasser im Gewebe Husten
Missempfindungen, Empfindungsstörungen Magen-Darm- oder Magenschleimhautentzündung Bronchitis
Zittern Sodbrennen Grippe
Schlaflosigkeit Hämorrhoiden Fieber
Angst Muskelschmerzen Blutarmut

Gelegentlich oder selten (1 von 1000 Anwendern) kommt es zu:

  • Überempfindlichkeits- oder allergischen Reaktionen
  • Hautausschlag
  • Störungen des Hörvermögens
  • Augenrötungen oder -schmerzen
  • Erbrechen
  • Veränderungen des Blutdrucks (sehr niedrig oder sehr hoch)
  • Ohnmacht
  • Durchblutungsstörungen im Gehirn (vorübergehend)
  • Verlängerung der Erektion oder schmerzhafte Erektion
  • Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt oder plötzlichem Herztod

Bekannte Wechselwirkungen von Sildenafil ratiopharm

Unterschiedliche medizinische Wirkstoffe können sich gegenseitung beeinflussen und die Wirkung jeweils verstärken, mindern oder ganz aufheben. Bei der Einnahme von Sildenafil ratioparm sollte daher darauf geachtet werden, welche Arzneimittel gleichzeitig verabreicht werden. Zu den Wirkstoffen, welche die Wirkung von Sildenafil erhöhen, gehören die folgenden:

  • Antibiotika (Clarithromycin, Erythromycin, Telithromycin)
  • Antidepressiva (Nefazodon)
  • HIV-Medikamente (Saquinavir)
  • Säureblocker (Cimetidin)

Andere Arzneimittel haben eine gegenseitige Wirkungsverstärkung zur Folge, was mit erheblichen gesundheitsgefährenden Nebenwirkungen einhergehen kann, so zum Beispiel erhöhter Herzfrequenz, starker Blutdruckabfall und Blutgerinnungsstörungen. Folgende Mittel dürfen daher nicht in Kombination mit Sildenafil ratiopharm verwendet werden:

  • Itraconazol und Ketoconazol (zur Behandlung von Pilzerkrankungen)
  • Ritonavir (gegen HIV-Infektionen)
  • gefäßerweiternde Mittel auf Nitro-Basis, Nicorandil, Alpha-Sympatholytika)

Neben Medikament ist auch auf den Genuss von Grapefruitsaft zu achten. Der Saft verlangsamt den Abbauprozess von Sildenafil im Körper, wodurch die blutdrucksenkende Wirkung verstärkt wird. Sildenafil sollte daher nicht gleichzeitig mit Grapefruitsaft eingenommen werden.

Andere Wirkstoffe beschleunigen den Abbau von Sildenafil im Körper, wodurch die Wirkung abgeschwächt wird. Zu dieser Gruppe gehören manche Antiepileptika (Carbamazepin, Phenobarbital, Phenytoin), das Tuberkulose-Medikament Rifampicin sowie Johanniskraut.

Zudem ist nicht auszuschließen, dass Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Lungenhochdruck bestehen. Dies betrifft vor allem die Medikamente Bosentan, Iloprost und Epoprostenol. Eine Kombination mit Sildenafil Ratiopharm sollte daher grundsätzlich nur nach ärztlicher Absprache erfolgen.

Gegenanzeigen von Sildenafil ratiopharm

Von einer Behandlung mit Sildenafil ratiopharm ist grundsätzlich abzusehen bei Patienten mit:

  • einer Überempfindlichkeit gegen Sildenafil
  • einer genetisch bedingten Erkrankung der Augennetzhaut (Retinitis pigmentosa)
  • einer auf mangelnde Durchblutung zurückzuführende Sehnervschädigung
  • schwerem Lungenhochdruck (Klasse IV)
  • schweren Nieren- oder Leberfunktionsstörungen
  • schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen (zum Beispiel instabiler Angina Pectoris)
  • einem Schlaganfall in den letzten 6 Monaten
  • einem Herzinfarkt in den letzten 3 Monaten
  • Zudem ist die Einnahme von Sildenafil ratiopharm für Jugendliche unter 18 nicht erlaubt.

    In speziellen Krankheitsfällen ist die Einnahme von Sildenafil ratiopharm nicht grundsätzlich ausgeschlossen, sollte aber nur unter steter ärztlicher Beobachtung erfolgen, da ein erhöhtes Risiko für schwere Nebenwirkungen besteht. Daher sollte eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt der Anwendung vorausgehen. Dies gilt für Patienten mit:

    • Nierenschwäche
    • Leberfunktionsstörungen (wie Leberzirrhose)
    • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren
    • gestörter Blutdruckkontrolle
    • schweren arteriellen Durchblutungsstörungen
    • Blutgerinnungsstörungen
    • Sichelzellenanämie
    • bestimmten Arten von Blutkrebs (wie Leukämie)
    • missgebildetem Penis
    • schmerzhafte Dauererektion in der Vergangenheit (Priapismus)

Fragen zur Bestellung von Sildenafil ratiopharm bei HealthExpress

Kann ich Sildenafil ratiopharm rezeptfrei online kaufen?

Potenzmittel with Sildenafil ratiopharm sind in Deutschland verschreibungspflichtig und dürfen daher nicht ohne Rezept verkauft werden, weder in Apotheken noch im Internet. Wir raten dringend davon ab, rezeptfrei Sildenafil ratiopharm online zu kaufen, da die angebotenen Produkte unwirksame oder schlimmstenfalls gesundheitsgefährdende Fälschungen sein können.

Wieso kann ich Sildenafil ratiopharm ohne Rezept von meinem Hausarzt bei HealthExpress bestellen?

HealthExpress ist eine registrierte Online-Klinik aus Großbritannien, die mit kompetenten Ärzten und Apothekern zusammenarbeitet. Wenn Sie bei HealthExpress eine Bestellung für Sildenafil ratiopharm aufgeben, füllen Sie zunächst einen medizinischen Online-Fragebogen aus. Dieser wird an unsere Ärzte weitergeleitet und von diesen ausgewertet.

Ergibt sich aus der Anamnese, dass Sildenafil ratiopharm verschrieben werden kann, stellt der Arzt direkt ein gültiges Online-Rezept aus. Dieses wird automatisch an unsere Versandapotheke geschickt, die anschließend Ihre Bestellung innerhalb eines Tages in einer diskreten Verpackung per Expressversand an Sie verschickt. Der Preis für das Medikament beinhaltet bereits die Ausstellung des Online-Rezepts und den Expressversand.

Werden die Kosten für Sildenafil ratiopharm von der Krankenkasse übernommen?

Basierend auf der Gesundheitsreform von 2004 werden Kosten für Potenzmittel wie Sildenafil ratiopharm in Deutschland generell nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Demnach werden keine Kosten für Medikamente vergütet, die hauptsächlich zur Verbesserung der Lebensqualität angewendet werden. Das Gesetz besagt:

Von der Versorgung sind außerdem Arzneimittel ausgeschlossen, bei deren Anwendung eine Erhöhung der Lebensqualität im Vordergrund steht. Ausgeschlossen sind insbesondere Arzneimittel, die überwiegend zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, der Anreizung sowie Steigerung der sexuellen Potenz, zur Raucherentwöhnung, zur Abmagerung oder zur Zügelung des Appetits, zur Regulierung des Körpergewichts oder zur Verbesserung des Haarwuchses dienen.

Allerdings kommen gesetzliche Krankenkassen für die anfängliche Diagnostik der erektilen Dysfunktion auf sowie für eventuelle begleitende Behandlungen wie beispielsweise eine psychologische Beratung und unter Umständen einige medizinische Eingriffe, sofern sie der behandelnde Arzt empfiehlt.

Ist meine Bestellung bei HealthExpress sicher?

HealthExpress versendet nur lizensierte Originalmedikamente. Unsere Ärzte sind bei der britischen Medizinbehörde General Medical Council registriert, während unsere Versandapotheke zum englischen Apothekerverbands (General Pharmaceutical Council) gehört. Ihre Online-Bestellung ist durch SSL-Verschlüsselung gesichert und unsere Webseite ist von Geotrust verifiziert.

Weitere Informationen Sildenafil ratiopharm runterladen
Quellen:

Bewerten Sie HealthExpress auf

Review
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.8
4,114 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend

Erreichbares und kompetentes Patienetenservice Team

Unser Patientenservice Team ist erreichbar Montag - Freitag von 9:00 - 18:30

All Inclusive Service - keine versteckten Kosten

Alle Preise beinhalten die Kosten für das Medikament, Rezept & die Lieferung.

24 Stunden Expressversand, Zustellung am nächsten Werktag

Dies wir garantiert für alle vor 16:30 abgeschlossenen Bestellungen

Alle 0 Bewertungen für Sildenafil ratiopharm